Hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von jean, 24. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jean

    jean Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2001
    Beiträge:
    26
    s sind alle verschieden, zugriffe der gegenseite entweder über UDP oder TCP Ports. Mit Anti-Trojan und Northon Anti-Virus gescannt, nicht gefunden. Ging urplötzlich los, nicht installiert gehabt oder verändert. System ist Win98SE, IE 6.0, Firewall Zonealarm. Mal ein paar IP\'s angepingt, entweder AOL, oder Nutzer aus Frankreich und dem Rest der Welt. Wie kann ich das Problem loswerden, Axo die IP ist eine feste, habe diese allerdings nirgendwo gepostet oder anderweitig verbreitet. Bin am verzweifeln weil ich nicht weiss woran das liegt und wie das wieder loswerden kann. Für jede Hilfe Dankbar.

    Gruß Jean
     
  2. jean

    jean Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2001
    Beiträge:
    26
    Hallo,

    Erst mal Danke für eure Tipps, hab aber ne andere IP von meinem Provider erhalten, jetzt keine Zugriffe mehr, vielleicht hatte ich diese doch "geerbt" gehabt von einem anderen Kunden meines Provideres. Also nochmal Danke.

    Gruß Jean
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Ups...überlesen...
     
  4. Keks

    Keks Kbyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    208
    Er hat ja ne feste IP also kann er nichts von seinem Vorgänger erben
     
  5. Gast

    Gast Guest

    UDP 4665 hört sich für mich sehr danach an, als ob du die IP eines Typen geerbt hast, der gerade mit einem Filesharing-Tool wie EDONKEY, Morpheus oder sonstwas unterwegs war. Nun kommen die Anfragen der saugenden Gemeinschaft bei dir an. Thats life und völlig harmlos.
     
  6. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Laß erst mal die vielen !!!, mir tun die Ohren schon weh.

    Daß du gescannt wirst, heißt nur es wird getestet ob bei dir ein antwortbereiter Trojan Server etc. sitzt, der Scan ist völlig unabhängig davon obs wirklich so ist. Die verschiedenen Remote-IPs sind ganz einfach durch ein einschlägiges Tool zu erklären (wer würde sowas auch ohne Verschleierung machen?)

    Ne andere Frage wäre, ob du mit deiner festen IP irgendeinen Anlaß gegeben hast, daß es also ein gezielter Scan und nicht nur der übliche Breitbandscan ist. Auf ner einschlägigen Site gewesen, launischer Gästebucheintrag, krumme Forumsbemerkung...? Auf jeder Site wird deine IP geloggt. Oder per Messenger jemand blöd angeredet? Auch diese Dinger halten oft nicht dicht.

    Was tun? Schalt mal etwaige Messenger aus, vielleicht hat dich wer eigenmächtig auf die Freundesliste gesetzt, dann könnte das helfen und du lieferst wenigstens keine Hinweis mehr auf dein Online.
    Ansonsten bleibt nur abwarten und cool bleiben.

    Gruß
    frederic
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen