1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hilferuf an alle

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von clou3, 28. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. clou3

    clou3 Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    66
    habe mir vor kurzem eine geforce4 mx-440se von xfx gekauft. karte ist pci, da mein board keinen agp hat.
    kann seither mein sytem nur mit 16 farben und 640x480 laufen lassen. sobald ich höher gehe, friert windows beim hochfahren ein.
    habe mir neuste treiber von nvidia besorgt, ohne erfolg.
    habe mir schon neues 350w netzteil von seasonic besorgt und neuen arbeitsspeicher von infinion.
    auch ohne erfolg

    mein system:
    intel celeron 766
    aopen mx3w-pro
    128 mb sdram
    winme

    habe karte ausgebaut, treiber deinstalliert, c:formatiert, ME neu installiert, karte eingebaut und treiber neu installiert
    ohne erfolg

    hoffe jemand kann mir helfen
    mfg
    frederic
     
  2. clou3

    clou3 Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    66
    konnte gf4 auf anderem pc testen, hat alles prima funktioniert.
    habe mich jetzt mal direkt an aopen gewandt, mal schaun, was dabei rauskommt.
    erstmal danke für eure hilfe
    mfg
    frederic
    ps: bis zum nächsten problem
     
  3. karatekit

    karatekit Byte

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    14
    zum einen würde ich dir vorschlagendas du dir ein anderes board holst zum.zum anderen schau mal im bios nach ob onboard vga ausgeschalden ist(VDD=ein virtueller treiber)sonst kann ich dir keine weiteren tibs geben habe zuwenig erfahrung mit intelchips sorry
     
  4. clou3

    clou3 Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    66
    hallo
    jetzt verstehe ich so langsam gar nichts mehr!!
    habe im geräte-manager den eintrag INTEL82810 SYSTEM-UND GRAFIKKONTROLLER bei den SYSTEMKOMPONENTEN deaktiviert.
    und siehe da, der pc ist auf der gf4 angelaufen.
    habe den 3dmark2001 durchlaufen lassen-ohne problem
    danach wollte ich in den geräte-manager und da ist das system wieder eingefroren.
    wenn ich den pc jetzt unter der gf4 starten will, zeigt er folgende meldung an
    FEHLER BEIM INITIALISIEREN DES GERÄTES VDD
    WINDOWS SCHUTZFEHLER
    SYSTEM ANGEHALTEN
    hoffe es weiß noch jemand rat
    mfg frederic
     
  5. rattratzen

    rattratzen ROM

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    2
    Ich hatte auch ein Board mit einem intel e810 Chip, und habe alles ausprobiert keine Chance.
     
  6. clou3

    clou3 Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    66
    hallo olaf
    auf diese hiobsbotschaft habe ich ja fast schon gewartet.
    habe ich den schon alle möglichkeiten durchgespielt oder habe ich noch etwas übersehen, um die karte vielleicht doch noch ans laufen zu bringen.
    mfg frederic
     
  7. rattratzen

    rattratzen ROM

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    2
    Hatte das selbe Problem mit der selben Grafikkarte. Meiner Meinung ist der Boardchip intel 810 nicht mit der Karte bzw. mit dem Treibern kompatibel. Habe mir ein neues Board bestellt mit via-Chipsatz und AGP-Steckplatz. PCI habe ich bei ebay verkauft und mir eine AGP gekauft.
     
  8. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    und die GraKa in nem andren Rechner probiern is auch nich möglich?
     
  9. clou3

    clou3 Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    66
    nein, leider nicht.
    mfg frederic
     
  10. AlexG

    AlexG Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    203
    hast du zufällig nen zweiten Monitor da?
     
  11. clou3

    clou3 Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    66
    hallo
    update hat funktioniert
    leider hat es mein problem nicht gelöst.
    was hab ich noch für möglichkeiten?
    mfg frederic
     
  12. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    immer vom Boardhersteller
     
  13. clou3

    clou3 Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    66
    habe unter regedit-Hkey_Local_Machine\Enum\Root
    \*PNP0C01\0000? unter ?BIOSDate? das
    Bios-Datum und unter ?BIOSName? den
    Bios-Programmierer nachgeschaut.
    hier wird award aufgeführt.
    bekomme ich nun mein update von aopen oder von award?
    mfg frederic
     
  14. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    kann ich Dir so aus dem Stegreif nicht sagen,da ich ein anderes Board habe..........probier es mit der neuesten aber lade Dir sicherheitshalber ein "altes" (deine jetzige Version) auf eine 2. Diskette damit Du gegebenenfalls die Version zurückflashen kannst
     
  15. clou3

    clou3 Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    66
    hallo
    danke für deinen link
    ist die neuste version zu empfehlen?
    dumme frage ich weiß
    mfg frederic
     
  16. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    hier bei AOpen
    http://club.aopen.com.tw/downloads/default.asp?keyword=MX3W+Pro&Software=BIOS&searchoption=keyword&sel=category&Go.x=11&Go.y=8

    mfg
    Y
     
  17. clou3

    clou3 Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    66
    hallo
    habe mittlerweiler gelesen, daß evtl. ein bios-update helfen könnte.
    hersteller von board: AOPEN
    modell : MX3W-PRO
    revision : R1.20T
    chipsatz : INTEL 810 (WHITNEY) CHIPSET

    system bios
    manufacturer : AWARD SOFTWARE INTERNATIONAL, INC.
    version : 6.00 PG
    date : 06/05/2000
    PnP version : 1.00
    smbios/dmi version : 2.20
    id no. : FC 01 00

    die angaben habe ich anhand von SiSoftware Sandra erhalten
    der pc ist vom media-markt und trägt das NETWORK logo auf dem gehäuse

    wo würde ich, für den fall, daß ein update hilfe verspricht, das entsprechende update finden
    mfg frederic
     
  18. hanfhanuta

    hanfhanuta Byte

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    14
    Der defekt leigt meistens am Benutzer.....

    Versuch mal ein anderes BS oder die Graka in einem anderen Rechner
     
  19. clou3

    clou3 Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    66
    sorry
    wollte hier nicht für unruhe unter den forumsteilnehmer sorgen, lag auch nicht in meiner absicht, gegen die forumsregeln zu verstoßen.
    frage: gibt es software, mit der ich testen kann, ob meine neue grafikkarte einen defekt hat?
    mfg frederic
     
  20. x0x2x4x6x8

    x0x2x4x6x8 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    571
    dann bitte keine Tipps mehr geben ***ggg***
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen