Hintergrund-Wissen: Wer braucht 64 Bit?

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von derdementor, 17. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. derdementor

    derdementor Byte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    82
    Es mag ja sein das der "ganz normale " User nichts vom 64 BIT Prozessor hat, aber...
    - die Speicherbeschränkung von 4GB in Windows fällt weg. Die neue Speichergrenze wäre 2 hoch 64 GB (Ich denke da erreichen wir schon Terrabyte)
    - Anwendungen können (und diese werden bereits entwickelt) in einem weitaus kürzerem Zeitraum abgewickelt werden.
    - Prozesse (vor allem beim Multitasking ) werden schneller laufen.
    - Es gibt die Möglich

    Ich denke das vor allem Firmen und kleinere Unternehmen als erste von einem solchen Prozessor profitieren werden, aber man sollte nach meinem Empfinden die privaten User nicht aussen vor lassen.
    Man könnte in diesem Zusammenhang genauso fragen, wer heutzutage einen AMD 3000 oder mehr braucht. Es gibt keine Anwendung für Heimanwender die diesen Prozessor auch nur ansatzweise auslastet.

    Daher denke ich das diese Frage, ob sich ein normaler User diesen CPU von AMD kaufen soll oder nicht, so gar nicht im Raum steht. Er wird gekauft werden, von den Leuten die wie immer den schnellsten Rechner haben müssen, egal ob sie ihn nun brauchen oder nicht.... und es ist nur eine Frage der Programmentwicklung bis sich diese Frage gar nicht mehr stellt.
     
  2. derdementor

    derdementor Byte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    82
  3. 100Ampere

    100Ampere Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    898
    Das sehe ich genauso.

    Darüber hinaus finde ich diese Art der Berichterstattung äußerst unseriös.

    Hier wird einfach eine Behauptung in den Raum gestellt, die mit Null Komma Null Argumenten gestützt wird.

    Es sei denn, man ist Premium- Leser.

    Mit "Fang- Behauptungen" wird mich die PCW jedenfalls nicht zu einem Premium- Abo bewegen können.:mad:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen