Hinweis füe alle Suse 7.3 Anwender

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von almut39, 30. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. almut39

    almut39 Byte

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    47
    Seit heute gibt es in der SDB bei Suse einen Beitrag, zu den Fehlermeldungen in der Xconsole.
    mfg
    almut
     
  2. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Noch ein Tip: SuSE rät davon ab, JFS auf der rootpartition (/) zu verwenden. Die haben eine zu alte Version auf SuSe 7.3

    Mir hat ein freundlicher Herr von IBM einen Fix geschickt.

    Fehler sieht so aus: Wenn das unounten von root-partition nicht klappt, kriegst du pro Sektor (bei mir über 5000 a 7mb) eine Meldung:
    fsck.jfs is remount racy?

    Das dauert dann 25 Minuten, bis alle meldungen durcvh sind.

    Schneller: Von /sbin das fsck.jfs nach /boot kopieren. Rettungssystem starten, /boot mounten, check machen, restart.

    MfG

    Schugy

    Gefahr für die Daten besteht aber nicht...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen