1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hitachi GD-7500 Firmware update failed!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von chromax, 1. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chromax

    chromax Kbyte

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    141
    Hallo, vielleicht habt ihr nen Rat für mich.

    Ich hab ein DVD-ROM-Laufwerk von Hitachi (GD-7500), mit der derzeitgen
    Firmware-Version 0007.

    Ich wollte die Firmware auf 0008 updaten, jedoch zeigt mir das Installations-
    programm (75upi081.exe) folgende Meldung an:

    "No DVD-ROM drive model GD-7500. (2)" --> es erkennt also das Laufwerk
    nicht als den korrekten Typ.

    Das wundert mich sehr, denn im Bootsystem und im Gerätemanager von WinME wird das Laufwerk korrekt erkannt und als GD-7500 angezeigt.
    Das Laufwerk funktioniert und arbeitet auch fehlerfrei.

    Woran kann das liegen, und was kann ich tun? Danke im Voraus für eure Hilfe!
     
  2. Deereaper

    Deereaper Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    133
    Jippie Jey
    Cool das es bei dir geklappt hat, ich hab gestern auch mein DVD-Laufwerk Regionfree gemacht und musste dann auch feststellen, dass das DVD-Programm das einstellt. *fg*

    Gruß Andreas
     
  3. chromax

    chromax Kbyte

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    141
    ENDLICH! Es hat jetzt doch geklappt...bin nochmal per Start-Disk in den DOS-Mode, und hab dort erfolgreich die Firmware geflasht - jetzt hat mein Laufwerk keine Protection mehr.
    Das "witzige" allerdings hab ich danach rausgefunden: offenbar protokollieren die DVD-Player-Programme selbst, wie oft der RC geändert wird - und sagen dann irgendwann "keine Einstellung mehr möglich", obwohl das völliger Blödsinn ist, da das Laufwerk ja gar keine Einstellungsbegrenzungen mehr hat. Dagegen hilft dann nur eine Neuinstallation..... :-) (hab ich eben noch getestet).
     
  4. Deereaper

    Deereaper Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    133
    Hast du es im DOS jetzt auch schonmal probiert???
    Aber ob man es da auch machen kann weiss ich nicht, aber ein versuch denk ich mal kanns doch wert sein oder???
     
  5. chromax

    chromax Kbyte

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    141
    Ja, habs auch mit den anderen probiert....leider auch ohne Erfolg. Immer wieder die gleiche Meldung.
     
  6. Deereaper

    Deereaper Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    133
    Hast du es jetzt auch schon mal mit den anderen 0008ern probiert, weil die was du immer nimmst, das ist doch die wo man zu IBM kommt und ich denke mal das ist ein Firmwareupgrade nur für deren verbautes Hitachilaufwerk und darum probier einfach mal eine andere Firmware aus z.B. die gepatchte oder die 0008-2.
    Vielleicht hast du mit denen mehr Glück.
     
  7. chromax

    chromax Kbyte

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    141
    Wie es scheint, liegt das Problem in der Hardware begraben....ich komme nicht weiter, als bis zu der Meldung, das das Install-Prog den Laufwerks-Typ nicht erkennt. Selbst ein Wechsel vom Secondary Slave Status zum Master Status hat keine Änderungen ergeben (hätte ja sein können, daß am falschen Ort nach einem DVD-Laufwerk gesucht wird).
    Bin echt ratlos, weil ich mir das ganze nicht erklären. Wäre die Firmware defekt, so daß der Typ nicht mehr drinsteht, wäre das logisch - so ist es aber nicht, im Bootsystem wird das Laufwerk ja eindeutig identifiziert.
     
  8. Deereaper

    Deereaper Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    133
    Soviel ich seh muss man es in Windows machen, aber ob man es auch im DOS machen kann steht da auch nicht das ist echt komisch. Aber probier halt mal die andere 0008 Firmware oder die gepatchte vielleicht funktionierts mit denen.
     
  9. Deereaper

    Deereaper Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    133
    Mach mal eine Startdiskette damit du in den Real-Dos Modus kommst und starte mal da das Programm. Du kannst das Programm entweder auf der Festplatte lassen oder auf eine andere Diskette kopieren. Falls du Windows XP hast dann must du dich nach einem Programm umschauen mit dem du auch Startdisketten machen kannst. Wenn es da auch net klappt dann kann ich dir leider auch nicht helfen. Aber erkundige dich vorher nochmal ob man es auch über DOS machen kann oder ob es nur mit Windows geht.
     
  10. chromax

    chromax Kbyte

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    141
    75upi081.exe\' abläuft......und dann meldet das Programm den erwähnten Fehler.
    [Diese Nachricht wurde von chromax am 01.03.2003 | 17:47 geändert.]
     
  11. Deereaper

    Deereaper Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2002
    Beiträge:
    133
    Hi chromax
    Erstmal warum willst du überhaupt die Firmware erneuern, wenn alles super läuft, bei einem Brenner würde ich nichts sagen, da man da Unterstützung für Rohlinge nachlegen kann, aber bei DVD-Laufwerken bringt es fast nichts. Aber wenn du es machen willst dann musst du uns sagen welche Dateien du heruntergeladen hast und über was man flashen muss (DOS oder Win) und woher du die Daten hast. Dann helfen wir dir natürlich gerne, aber wie schon gesagt es wird eh nicht viel bringen, aber die Entscheidung liegt bei dir und wenn du es willst dann helfe ich dir natürlich gerne!!!

    Gruß Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen