1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hitze Problem P4

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Diwaz, 18. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diwaz

    Diwaz Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    17
    Hi

    Hätte mal ne Frage !


    welche temp wird richtig angezeigt Bios oder Software.


    Meine Temperaturen in den Bios 70 grad (kurz nach dem Start)

    und mit Core cell (MSI) 52 grad
    bei Volllast pendelt der Rechner sich bei 68 grad (Software) ein.


    Mein Sys. Msi 915P Neo 2 Combo
    P4 540 J 3,40 Ghz
    2 x 512 Kingston DDR 2
    2 x 160 Gb Maxtor Sata
    HIS Excalibur 800XL ATI
    Pioneer DVD Brenner

    Danke im voraus :jump:
     
  2. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Das BIOS "kennt" mit Sicherheit die bessere Meßquelle und wird den Meßwert auch richtig interpretieren. Bei dem installierten Heizkraftwerk P4 sind 70° bei vollem Daddeleinsatz nicht ganz verwunderlich.
     
  3. Diwaz

    Diwaz Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    17
    Hi

    Hab ich die möglichkeit per Software die Cpu Temp.irgendwie zu senken ???


    mfg
     
  4. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Also mit Software die Temperatur senken würde ich nicht machen. Das läuft meist auf ein Runtertakten hinaus. Der P4 wird nunmal ordentlich warm. Wenn er bei Vollast 68° hat, ist eigentlich noch alles OK. Lt. Datenblatt fängt er im Allgemeinen erst ab 74° an runter zu takten.

    Die bessere Lösung ist immer, eine ordentliche Kühlung zu gewährleisten. Darüber wurde im PC-Welt-Forum schon zur Genüge diskutiert, besonders im Forum "Billig PC's von Aldi und Co".
     
  5. yannick_89

    yannick_89 Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    204
    Aus Bios und (MSI) hast du die Temperaturen heraus gelesen!?
    Les die Temperatur noch einmal mit einem anderen Programm aus wie z.B. Everest oder CPU-Z!


    Poste mal was diese Programme für Werte anzeigen!
     
  6. Diwaz

    Diwaz Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    17
    Hi

    habe die Werte mit cpu cool ausgelesen und der Rechner pendelt sich bei 57 grad ein

    hatte die Bio s geflasht (guten morgen) und smart fan funzt jetzt auch .Kühler lief nur bei 1150 u/m,jetzt bei 2250 u/m.

    Danke für die Hilfe :-)
     
  7. o-Metty-o

    o-Metty-o Byte

    Registriert seit:
    13. Juli 2003
    Beiträge:
    19
    Sorry, aber da kann ich nur wiedersprechen...Ich hab nen Intel P4 3,2GHZ 640 und der wird net wirklich warm..grad in windows 36°C bei 1775RPM des standard kühlkörpers, bei vollast um die 47°C
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen