1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Hochbooten vom PC

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von EDV-Dummbacke, 21. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Seit längerer Zeit hat sich folgendes Phänonem beim Booten von ME bei mir eingestellt:
    Obwohl im BIOS nichts verstellt wurde (erstes Booten von HDD1) bootet mein PC nur noch hoch wenn ich irgend eine CD (z.B. Virendatei) ins CD Laufwerk einlege oder den Auswurfschacht des CD-Laufwerks öffne.
    Der PC funktioniert zwar am Ende, aber irgend etwas ist doch offensichtlich falsch eingestellt.
    Hat irgend jemand eine Idee? Ich sage schon einmal Danke im Voraus.
     
  2. LordOLF

    LordOLF Byte

    - BIOS Default Settings

    - CD Laufwerk abstecken (Vielleicht defekt?)
    Wenn dadurch der Fehler beseitigt wird, probier ein anderes Laufwerk. Sollte der Fehler damit nicht auftauchen, ist das andere Laufwerk hin.
    Viel Glück!:p
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen