Hochkritische Lücken in Windows entdeckt

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von sg69, 27. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Warum muss Microsoft eine Stellungnahme abgeben, weil irgendwelche KRANKE und KRIMINELLE IDOTEN Straftaten begehen ?
    Es ist an der Zeit, daß unsere Straverfolgungbehörden sich mehr um solche Kriminellen kümmert.
    Aber dann kommen diese Pfeifen (Hacker und Virenschreiber) mit der Jammertour. "Ich habe dass ja gar nicht gewusst... !".
    Und unsere Richter erliegen diesem gejammere...

    Mit Microsoft hat man sich das FALSCHE ZIEL ausgesucht.
    Wie wäre es, wenn man die an den Pranger stellt, die Viren o.ä. schreiben ?
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    ach ja, der verzweifelte schrei nach härteren strafen. :rolleyes:
    remember: in usa gibts trotz todesstrafe immer noch morde - und das nicht zu knapp.

    selbst wenn du 10.000 irre abhältst bleibt sicher einer über, der es trotzdem tut -> *kabumm*

    wenns dich so stört surfe doch mit lynx oder mosaic. :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen