Home-Netzwerk XP und W98

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von uliffmde, 6. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. uliffmde

    uliffmde Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    15
    s für beide PC\'s vergeben, Freigaben eingerichtet und Gastkonto auf dem XP-PC aktiviert, doch ohne Erfolg. Kann vom XP-PC den 98er erfolgreich pingen, doch der Verbindungsaufbau klappt nur von Seite des 98ers.
    Hat irgendjemand schon mal ein ähnlich merkwürdiges Problem gehabt und es gelöst?? Habe schon mal einen Beitrag hier gelesen indem ein Netzwerk Problem gelöst wurde durch Neustart von Systemdiensten - kann ihn aber nicht mehr finden Wäre für Hilfe und Anregungen dankbar!!!
     
  2. uliffmde

    uliffmde Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    15
    Hallo! Habe das Problem nun gelöst - hing wohl mit den zu langen Freigabenamen auf dem 98er zusammen (hatte die Laufwerke mit Namen wie "D AUF ATHLON" freigegeben. Irgenwie muss das wohl XP sauer aufgestoßen sein. Ich habe 98 auf einer anderen Partition neu installiert und die Freigaben so gelassen wie sie vorgeschlagen wurden - et voila - es funktioniert wieder einwandfrei!

    Danke für die Hilfe !!!!
    Uli
     
  3. MagicKG

    MagicKG ROM

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    1
    Nutzen beide Computer eine Internetverbindung? Wenn ja, dann schalten Sie diese aus. Sie müssen, wenn nötig, den Netzwerkassistenten aufrufen und keine Internetfreigabe freigeben. Ich habe auch zwei Computer zuhause vernetzt. Beide laufen unter Win XP. Wenn ich die Internetfreigabe angeschaltet habe, kann ich nicht auf die Dateien des anderen Computers zugreifen. Wenn die Internetfreigabe aus ist, kann ich auf die Daten wieder zugreifen.
     
  4. mbroko

    mbroko Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2001
    Beiträge:
    178
    gehst und alle Verbindungen anzeigst, dann gibt es dort einen Assi um ein Heimnetzwerk einzurichten. Im Netzwerkassi gibt es irgendwo eine Option eine Installationsdisk zu erstellen. Wenn Du fertig bist diese in den 98\'er Rechner einschieben, starten und alles wird wie auf dem xp-Rechner eingerichtet. Hat bei mir immer funktioniert.

    Gruß
    Matthias
    DA
    [Diese Nachricht wurde von mbroko am 06.07.2003 | 18:08 geändert.]
     
  5. uliffmde

    uliffmde Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    15
    Habe es ausprobiert - nach einigen Anfangs-Schwierigkeiten ist es mir gelungen erfolgreich Nachrichten hin- und her zu schicken.

    Zuerst habe ich den Client auf dem 98er gestartet - habe den anderen PC nicht gefunden (klar - NetMails war ja auf dem auch noch nicht gestartet). Nach Start von NetMail auf dem XP habe ich dort unmittelbar den 98er sowie den XP selbst gesehen (im "Versenden an"-Fenster).

    Auf dem 98er tat sich in diesem Fenster gar nichts, auch nicht nachdem ich "Liste aktualisieren" geklickt habe. Habe dann erfolgreich eine Message vom XP-Rechner an den 98er geschickt - daraufhin konnte ich vom 98er Antworten - die Message ist auf dem XP erschienen.

    Habe einen der Log-Ins (insgesammt 3 User eingerichtet) mit einem Passwort geschützt - ist ja NTFS-Datei-System. Bei allen 3 Accounts das selbe Bild - kann es damit zusammenhängen?????

    Für jede weitere Idee wäre ich sehr dankbar - Danke!!!!!!
    Gruß
    Uli, Frankfurt
     
  6. uliffmde

    uliffmde Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    15
    Win98 sagt mir das "net send" ein unzuklässiger Parameter ist - die ältere Version von 98 kennt wohl die Option "send" nicht - dammit!!! Ich versuche es mal vom XP Rechner aus.
     
  7. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    net send /? --- Hilfe folgt auf Enter.
     
  8. uliffmde

    uliffmde Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    15
    Danke für den Tip - habe es heruntergeladen und werde es ausprobieren - werde posten was passiert.

    Uli, Frankfurt
     
  9. uliffmde

    uliffmde Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    15
    Hört sich gut an - ich habe den vorletzten Aldi-PC - der hat leider kein Disketten-Laufwerk - ist die Netzwerk-CD die Installations-CD, die dem PC beilag? Kann man, anstatt eine Disk erstellen, auch einen Ordner auf der HD angeben? Dann könnte ich dieses Image (oder was auch immer dabei rauskommt) über den 98er PC rüberziehen und die entsprechende Disk erstellen.

    Danke für die Hilfe!!!!

    Uli, Frankfurt
     
  10. uliffmde

    uliffmde Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    15
    Habe ich versucht - der XP findet nur sich selbst - den 98er findet er nicht bei der Suche. Irgendwelche Ideen woran das liegen könnte?? Bin kurz davor XP runterzuschmeißen und dafür 98 zu installieren - nicht weil ich das besser finde, sondern weil ich damit besser vertraut bin.
    Finde es prima das man bei XP Prozesse abschießen kann, ohne den ganzen Computer zu killen - das geht mir bei 98 am meisten auf die Nerven - würde deswegen gerne XP behalten.

    Danke für die Hilfe !!!!!!!
    Uli, Frankfurt
     
  11. uliffmde

    uliffmde Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    15
    Ja, Datei und Druckerfreigabe ist auf dem 98er System aktiviert, biede haben die selbe Arbeitsgruppe "HOME". Als Rechnernamen habe ich - wie es in einem Tip einer älteren PC-Welt stand - kurze Namen gewählt - reine Grossbuchstaben (einer heisst PC1, der andere PC2).
    Beide Rechner haben eindeutige IP\'s (192.168.120.10 und ...20, Subnet Mask 255.255.255.0).
    Mit dem "net send" Befehl bin ich weniger vertraut - wie lautet die Syntax wenn ich eine Nachricht von einem PC zum anderen schicken möchte??

    Danke für die Hilfe!!!!!!!!
    Uli, Frankfurt
     
  12. uliffmde

    uliffmde Byte

    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    Beiträge:
    15
    Nein - keine Firewall läuft - weder Hardware, noch Software.
    Das wäre ja auch zu einfach - denn so einfach mache ich es mir selbst nun auch nicht - hehehehe - trotzdem Danke - manchmal übersieht man nur allzugerne das Offensichtliche - damit gebe ich dir recht ;-)
    [Diese Nachricht wurde von uliffmde am 06.07.2003 | 17:03 geändert.]
     
  13. barney

    barney Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2000
    Beiträge:
    79
    ne firewall auf\'m 98er am laufen?
     
  14. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Hi,

    wenn du vom XP zum 98ger PC pingen kannst, versuche doch mal mit der Computersuche, ob du den 98ger dann angezeigt bekommst.
     
  15. mbroko

    mbroko Kbyte

    Registriert seit:
    7. November 2001
    Beiträge:
    178
    HI,

    hast Du schon versucht mit der XP-Netzwerk CD unter 98 das Netzwerk einzurichten. DAs hat bei einfach funktioniert. Beim Einrichten kannst Du eine Diskette erstellen. Die dann einfach in den 98 REchner stecken und konfigurieren lassen.

    Gruß
    Matthias
     
  16. Mikohach

    Mikohach Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    66
    Lade Dir mal unter www.tssoftw.de das Programm "Net-Mails v2.1" herunter und installiere es auf beiden Rechnern. Wenn Du es dann ausführst müssen jeweils beide Rechner im Nachrichtenfenster angezeigt werden. Dieses Programm nutzt "net send".

    mfg Michael
     
  17. Mikohach

    Mikohach Byte

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    66
    Hallo,

    "siehst" Du auf Deinem 98er-System in der Netzwerkumgebung auf beiden Rechnern beide Rechner? Laufen beide Rechner unter der gleichen Arbeitsgruppe? Ist unter Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Netzwerk die "Datei- und Druckerfreigabe" (98er-System) aktiviert? hast Du schon einmal probiert, ob der "net send"-Befehl (Austausch von Nachrichten) in Deinem Netzwerk funktioniert?

    mfg Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen