Homepage unterstützt kein PHP

Dieses Thema im Forum "Web-Know-how für die Homepage" wurde erstellt von windowsbastler, 31. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. windowsbastler

    windowsbastler Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2002
    Beiträge:
    262
    Meine Domain/Homepage unterstützt kein PHP, gibt es eine möglichkeit mit einem Script oder so das ganze zu regeln?
     
  2. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    Mojn,

    naja PHP ist ja nicht der Weisen letzter Satz. Es gibt ja noch andere Möglichkeiten serverseitig Webseiten dynamisch erzeugen zu können: JSP, ASP, SSI, ...
    Oder versuche es mit stink normalem HTML und JavaScript.


    Ciao micbur
     
  3. spiele4you

    spiele4you ROM

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    7
    Moin moin @ all,
    ich glaube nicht, dass sein Webspace ASP und die anderen Sprachen unterstützt. Oder habe ich mich da getäuscht?


     
  4. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Könnte sein.
    Wenn der Provider IIS laufen hat, wird wahrscheinlich auch ASP unterstützt.
    Läuft der Apache, dann wohl eher nicht.


    @ micbur

    Ich möchte gern mal ein Beispiel sehen, wo Du mit HTML oder Java-Script Active Inhalte darstellst...
    Mit welchen Befehlen der beiden Sprachen kann man denn dynamisch auf Datenbanken zugreifen?

    @ windowsbastler

    Wenn Dir Dein Provider keine Datenbanken und kein php zur Verfügung stellst, hast Du mit diesem Provider Pech.
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Meistens ist doch das eine Frage der Preiskategorie; dass ein Provider überhaupt kein PHP unterstützt, wäre schon sehr ungewöhnlich.
     
  6. Mauspat

    Mauspat Byte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    78
    Unter http://www.user-portal.com findest du einen kostenlosen Anbieter, bei dem du unbegrenzt Webspace hast, PHP-Unterstützung, 1 MySQL-Datenbank, usw.! Einziger Nachteil: Man muss sich FTP-Zugang erarbeiten und kann dann nur 10MB hochladen, ansonsten muss man auf den File-Browser zurückgreifen, wo die Dateigröße max. 2 MB betragen darf.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen