homepage

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von Russell, 25. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Russell

    Russell Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2002
    Beiträge:
    258
    hi,

    ich möchte gerne eine eigen homepage erstellen. ich habe allerdings keine ahnung wie man das macht. was benötigt man dazu (programme, homepageanbieter, besondere internetsprachen, usw...)? gibt es anbieter, bei denen man eine homepage kostenlos einrichten kann? ich würde mich freuen, wenn ich zu diesem thema viele gute antworten von euch bekommen würde.

    mfg
    russell
     
  2. windowsbastler

    windowsbastler Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2002
    Beiträge:
    262
    Guck mal bei meine page vorbei www.gratis-webdesignzone******
    Bei Beepworld www.beepworld.de kannst du dir eine homepage erstellen, ganz einfach! Und nach der zeit lernst du dann HTML-Java-Flash-Shockwave kennen und damit zu arbeiten.
     
  3. PCFREAK2003

    PCFREAK2003 Kbyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    325
    Also, Frontpage ist gut ja aber Teuer.

    Aber jetzt frage an dich möchtest du eine Homepage Programmieren mit Befehle oder wäre es gut wenn du auch drag and drop machst.
    DAs bedeutet so wenn du das meiste nur klicken musst und wenn du specialeffects haben möchtest dann befehle benutzt.

    Was ist so deine sache.
    Wenn du mir sagst was von denen dann kann ich dir weiter helfen.

    ciao
     
  4. qassi111

    qassi111 Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    103
    www.beepworld.de bietet Homepages kostenlos an. Der hat seinen eigenen Editor. Ganz einfach. falls du trotzdem nicht weiter kommst www.ichhelfeuch******
    Du kriegst von Beepworld immer unendlich lange namen. Deswegen geh auf www.nic****** dort bekommst du www.wunschname****** zugeteilt
    (das ist praktisch ein link auf deine Seite)
    ich hoffe das hat dir geholfen.

    gez. qassi111
     
  5. Macgillegan

    Macgillegan Byte

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    93
    Hallo Russell,
    Du bekommst einen sehr guten Freeware HTML-Editor unter Http://www.meybohm.de.
    Die Erklärung (gut geeignet für Anfänger) wie Du die Homepage angehen kannst findest Du hierzu unter Http://www.clairette.de/tutorial/
    oder auch ausführlich unter
    Http://selfhtml.teamone.de/
    Wenn Du dann den Webspace hast kannst Du Dir eine Subdomain kostenlos bei Http://www.nic******/ einrichten.
    Die würde dann so lauten z.B. Http://www.dername******
    Würde mich freuen wenn ich Dir ein wenig geholfen habe.
    Gruss
    Macgillegan
     
  6. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    - nein
    - Texteditor und CMS serverseitig
    - nein (ca. 200? oder MS Office ab Pro Version)
    - ja

    Gruss, Matthias
     
  7. Russell

    Russell Kbyte

    Registriert seit:
    25. Juni 2002
    Beiträge:
    258
    hi,

    habe gehört, dass frontpage ein gutes programm für solche zwecke sein soll. stimmt das? wie handhabt man das? ist dies freeware? deutsch? danke

    mfg
    russell
     
  8. Freg

    Freg Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    95
    hi,

    also viele die mit hp-bau anfangen begeben sich zu http://www.beepworld.de/ ist auch kostenlos, aber mein fall ist es nicht. Gut mitlerweile hat sich auch da einiges getan da die hp}s sich nicht mehr alle gleichen aber man ist doch meiner meinung nach zu sehr an deren Vorgaben gebunden.

    Um dich ein bissel mit html vertraut zu machen damit auch ein bissel verstehst was du da baust kannst du da mal schauen. http://www.netzwelt.com/selfhtml/ Es gibt programme wie Frontpage oder dreamweaver da brauchst nicht viel html kenntnisse um eine hp auf die Beine zu stellen. Bei einigen Anbietern kannst du auch die nötige software bekommen allerdings sind die anbieter und die soft natürlich nicht kostenfrei.
    Klick dich einfach mal bei strato oder 1und1 oder beepworld rein und schau dich dort mal um dann kannst eben selbst noch entscheiden was für dich besser ist.

    bye
     
  9. ro_pr

    ro_pr Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    248
    Damit habe ich auch angefangen..., ich schildere mal meine Erfahrungen:

    Die günstigste Lösung zum schreiben ist, wenn Du Dich erstmal mit guter Literatur ( ich habe "Das große Buch: HTML" von Data Becker) bestückst und in die Materie hineinliest. Dann nutzt Du eigendlich nur noch z.B den "Editor" und "Internet Explorer" (bzw andere Standart OS-Anwendungen), um den Quelltext zu schreiben und das Ergebnis offline zu kontrollieren. Mit einem (Freeware-) FTP-Prog. lädst Du die Homepage-Dateien (HTML, Bilder, ect.) dann auf den Server - bis dahin (bis auf das Buch) eine beinahe kostenfreie Lösung, weil die benötigten Progs in den Betriebssystemen idR enthalten sind.

    Natürlich (wenn man als Otto-Normal-User keinen eigenen Webserver unterhalten kann/will) benötigt man noch einen Dienst, der die Seite hostet und den Domainnamen am besten auch besorgt und "verwaltet". Bekannt ist zB "Strato" oder "1und1". Es gibt auch noch viele mehr, im allgemeinen ist das auch nicht zu teuer.
    Manchmal erhält man als Kunde bei seinem Provider auch eine Domain und Webspace im Tarif inclusive (bin bei "1und1", habe da 1 Domain und 100MB im Tarif inclusive, weitere Kostenpflichtig).
    Bei "freenet" zB kann man das auch fast kostenfrei und ohne Bindungen machen, hat dann aber keine "Real-Domain" (d.h. "www.mein-name.de"), sondern es heist dann "www.people.freenet.de/mein-name/". Muss jeder selber abwägen.

    Wenn du keine Lust hast, erst HTML zu lernen und ziemlich lange zu tüfteln (was aber gerade den Spaß ausmacht), kann man auch Programme nutzen, mit denen man in einer "wysiwyg"-Umgebung direkt das Ergebniss sieht und gestaltet. Nachteil: Freeware-Progs sind mir nicht bekannt, daher die teure Lösung!

    [Gerade hat mich jemand gebeten, seine Homepage für ihn zu überarbeiten. Er hat ein solches Prog genutzt, konnte aber nicht wirklich das machen was ihm vorschwebte, die Ladezeiten waren imens (das ist ein wichtiges Kriterium!) und außerdem baute das Prog ohne zu fragen Werbe-Banner ein.]

    Aber auf jeden Fall, benötigst Du halt den Domain-Namen usw.,
    sonst geht halt nix.

    Ich hoffe, dir erstmal geholfen zu haben?!
    Bestimmt wissen andere hier im Forum noch viele andere Tipps,
    Fragen und zugucken wie es andere machen kostet auch nix!

    C u...
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo russel,
    ich hab mich damals bei 1und 1 umgeschaut und ein paket genommen. kostete damals dm 6.99 im monat incl. eigenem internetzugang mail etc.. zum paket wurde noch software im wert von einigen hundert mark geliefert, womit ein erstellen der eigenen hompage kinderleicht war.
    bin bei 1 und 1 sehr zufrieden.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen