Homepageerstellung ohne HTML Kenntnisse

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von bam2003, 13. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bam2003

    bam2003 Byte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    36
    Hallo,
    ich suche ein Tool zur Erstellung von Homepages, mit dem ich keine HTML Kenntnisse benötige (so ähnlich wie Frontpage).
    Was ist denn da an Freeware so das Beste???
     
  2. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Mit FrontPage brauchst du doch keine Kenntnisse in HTML! Was einfacheres wie FrontPage wirst du aber nicht finden!

    Gruß
    schwarzm
     
  3. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Doch!

    Frontpage Express --> Freeware

    Anleitung
     
  4. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Kann sein :D

    Aber trotzdem ist FrontPage nicht schwer zu bedienen!
     
  5. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Lesen und verarbeiten. Na, was schlußfolgern wir?

    Frontpage + Freeware = Frontpage Express :D
     
  6. ohmsl

    ohmsl Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    3.050
  7. bam2003

    bam2003 Byte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    36
    Entschuldigung, ich hatte mich nicht ganz klar ausgedrückt.
    Ich habe bis jetzt Frontpage genutzt, aber nun den ganzen Office-Kram runtergeworfen.
    Daher suche ich etwas, das ähnlich leicht zu bedienen ist wie Frontpage.

    Gruß

    Gregor
     
  8. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Ja dann nimm doch das Frontpage Express! Da hat doch da Dr. schon einen Link geschickt!
     
  9. Dr. brat. Wurst

    Dr. brat. Wurst Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    856
    Frontpage Express wird nicht installiert, die Programmdatei ist nach dem Entpacken direkt aus dem Ordner zu starten.

    Keine Registry - Einträge, keine Startmenü - Verknüpfungen, kein Programmordner unter C:/Programme

    Was willst Du mehr?Was willst Du noch?
    1. es ist Freeware
    2. es hinterläßt auf dem Rechner keinerlei Spuren
    3. es funktioniert genauso einfach wie Frontpage
    4. es ist (ein abgespecktes) Frontpage
     
  10. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Vielleicht noch was zur Verständlichkeit:

    Das Proggi befindet sich im Ordner Bin! :D

    Und einfacher wie FrontPage was im Officepaket ist, is hiddat he allemal! ;)
     
  11. Altbiker

    Altbiker Byte

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    60
    Aber so ganz ohne HTML-Kenntnisse wird es dann doch nicht gehen.
    Wirst nach einiger Zeit merken wenn es nicht ganz so läuft wie du es möchtest.
    Aus mir spricht die Erfahrung :aua: Ich verwende auch Frontpage.
     
  12. bam2003

    bam2003 Byte

    Registriert seit:
    26. November 2003
    Beiträge:
    36
    Vielen Dank für die Tipps, :) :)
    versuche es mal mit Frontpage express!!!


    Gregor
     
  13. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Das kommt immernoch darauf an, was man denn erstellen möchte! Willst du Scripts einfügen, dann kann dir auch FrontPage nicht mehr viel helfen!
     
  14. Celtic Circle

    Celtic Circle Byte

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    55
    Hallo zusammen,

    meine HP habe ich mit Web to Date 1.0 und später mit Meine Homepage 4.0 - beide von der Fa. DATA BECKER erstellt.

    Beide kosten im Laden ca. 20 €, und beide sind einfach in der Handhabung und 10.000fach bewährt. Für private Nutzung versteht sich.

    Wer die Version von Web to Date für professionelle Webgestaltung haben möchte, muss 150 € hinlegen, dafür ist es fast so komfortabel wie Dreamweaver MX mit Fireworks.

    Die billigen Versionen haben auch einen Editor enthalten, indem man sein Styling einbinden kann und ganz ohne HTML gehts da auch nicht.

    Also ich bin zufreiden damit. Ich bin allerdings auch ein WebDAU, wenn man das so bezeichnen kann...

    Ich mach es mir so leicht wie möglich, denn ich habe auch nicht unbedingt die Zeit dazu, mich da ewig mit HTML-Codes herumzudaddeln.......

    Greetz

    CC

    PS: Es soll nicht den Anschein haben, hier Schleichwerbung für die Fa. DATA BECKER zu verbreiten. Das sind lediglich nur Tips für eine kostengünstige Lösung.......
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen