1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Horizontal aufklappbarer Midi-Tower

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Bravia, 21. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bravia

    Bravia Byte

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    43
    Hi an alle !


    Habe bei Caseking folgenden Midi-Tower gesichtet...

    http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=29_495&products_id=3393

    Jetzt meine Frage:
    Gibt es noch ander Hersteller die so ein horzontales Aufklapp-Sytem anbieten (das Design gefällt mir nicht so) ?

    Wenn nicht, versuche ich einfach mein altes Scaleo-P-Gehäuse so umzubauen... (in der Hoffnung dass das auch irgendwie geht) :confused:

    Immer wieder dankend...

    -Bravia-
     
  2. Muddi

    Muddi Megabyte

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    1.216
    Ich finde, dass dieses Gehäuse ziemlich wackelig aussieht.
    Was ist außerdem der Sinn von so einem Gehäuse?
     
  3. Bravia

    Bravia Byte

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    43
    So kann man (wenn die Anschlüsse lang genug verlegt sind) das Motehrboard mit einem Handgriff herausklappen.

    Stelle ich mir ziemlich bequem vor, wenn man dran rumwerkeln will. :rolleyes:

    -Bravia-
     
  4. heimOr

    heimOr Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    316
    also ehrlich gesagt ( auch wenn ich in so sachen kein experte bin):
    rein technisch müsste des doch kein problem sein des an jedem gehäuse zu realisieren. müsste man dann halt eventuell wenn man des so zum einrasten von hinten reinschieben muss diese hacken einbiegen, aber ansosnten ging des doch oder?
     
  5. cicer

    cicer Kbyte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    420
    klar! muss furchtbar einfach sein so was zu realisieren:ironie:

    schon allein, dass da alles perfekt zusammenpasst, also das die einzelnen pc-komponenten einfach ein und ausbaubar sind stell ich mir als ein ding der unmöglichkeit vor...also beinahe :D
     
  6. heimOr

    heimOr Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    316
    ja gut, das dann pc komponenten damit verbunden sin is dann nochma ne andre geschichte, dass is klar, aba ich mein, allein schon so aus optischen gründen wäre es ganz nett, auch wenn dann nichs dran is.
     
  7. electricaaron

    electricaaron Kbyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    363
    ich denke auch, das es um einiges klüger währe, sich ein solches Gehäsue besser zu kaufen, anstatt an nem anderen ewig rumzumurksen... selbst für nen Erfahrenen Handwerker dürfte das ne Höllenarbeit sein, vor allem weil die meisten Gehäuse ihre Stabilität verlieren, wenn man eine solche Konstruktion realisieren will, da man ihm die Querstreben wegnimmt, damit dass Mainboard auch ausklappbar ist...
     
  8. JojoKoester

    JojoKoester Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2003
    Beiträge:
    547
    Also, die Seitenwand sollte kein Problem sein.

    Einfach ein Schanier und dann oben zwei Schaltschrank schlösser (die will ich in meinem nächsten Gehäuse auch einbauen. Sind cool ;) )


    Das Mainboard wird schon schwerer. Das ist alleine schon wegen den PCI Slots fast unmöglich!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen