hosts

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von cypa, 25. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cypa

    cypa ROM

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    5
    habe ein problem. immer wenn ich auf google, yahoo etc will werde ich automatisch auf folgende ip umgeleitet: 64.191.59.85

    eine datei namens hosts ist in meinem systemordner angelegt der dies wahrscheinlich verursacht.

    hat jemand eine lösung?!


    gruß
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Naja...in einem herkömmlichen Haushalts-LAN dürfte das nicht allzu problematisch sein und bei größeren LANs hat man ja sowieso einen fähigen Admin :D
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @Steele

    >Du kannst natürlich auch zur Beschleunigung deines lokalen Netzwerks dort die zu den Netzwerk-IPs passenden Rechnernamen eintragen..

    Das ist in der Tat eine gute Möglichkeit, die Namensauflösung zu beschleunigen, da die hosts-Datei vor DNS-Serverabfragen ausgewertet wird. Allerdings muss man auch vorsichtig sein und die hosts-Dateien auf den LAN-Rechnern gut pflegen, weil man logischerweise erhebliche Probleme bekommt, wenn die Eintragungen nicht mehr mit den aktuellen Parametern übereinstimmen.
     
  4. cypa

    cypa ROM

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    5
    es gibt zwei hosts dateien. wenn man die richtige löscht bzw. die inhalte löscht gelangt man auch zum ziel...

    c:\windows\system32\drivers\etc

    für andere geplagte hier die anleitung nochmal:

    http://www.tweakxp.com/hostsfix.htm
     
  5. cypa

    cypa ROM

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    5
    tja, hosts datei gelöscht aber immer noch das selbe problem. werde immer noch von den google seiten auf IP 64.191.95.139 umgeleitet.
    super nervig!
    jemand ne lösung?

    besten dank im voraus und angenehmes wochenende
     
  6. fh 78

    fh 78 Byte

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    17
    Nun, ich laß mir von keinen was unterstellen (siehe deine postings).
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Du machst unnötiges Fullquote, du provozierst, du bist unsachlich und du ignorierst Hinweise. Werde erwachsen.
    *PLONK*
     
  8. fh 78

    fh 78 Byte

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    17
    :bet: :bet: :bet: Oh großer Meister vergieb mir, ich hatte noch keinen Virus... ich bin unwürdig, ich hatte es einmal mit hijacking zu tun...ich böser, böser Junge:bet: :bet:
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Schon mal in Erwägung gezogen, dass diese alte Leier den Kern der Sache trifft? Dein "bla bla" lässt vermuten, dass du das noch nicht begriffen hast. Viel Spaß mit dem nächsten Browser-Event dieser Art.
    Übrigens woher kannst du mit solcher Bestimmtheit sagen, dass du noch mit keinem Virus Probleme hattest? Nur weil ein Virenscanner nichts findet, heißt das längst nicht, dass nichts da ist. Du bist ein bissel blauäugig.
     
  10. fh 78

    fh 78 Byte

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    17
    Ach nööö, immer die selbe Leier. IE ist Mist, Opera und Mozilla usw ist alles besser bla bla bla...
    Stell dir vor, bin auch schon Jahre im Netz und bis jetzt noch nicht ein einziger Virus, der mich erwischt hat. Mein Surfverhalten würde ich als durchaus normal beschreiben und Spybot und AdAware waren zu diesem Zeitpunkt auf neuestem Stand.
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Offensichtlich hast du nur die Syptome bekämpft und AdAware und Spybot waren nicht auf dem neuesten Stand. Die verantwortlichen BHOs oder Programme waren noch aktiv und konnten die HOSTS wieder manipulieren.
    Du solltest dir mal Gedanken über einen anderen Browser und ein anderes Surfverhalten machen. Es gibt nämlich durchaus Leute, denen sowas noch nie passiert ist, obwohl sie schon seit Jahren intensiv im Netz unterwegs sind...
     
  12. fh 78

    fh 78 Byte

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    17
    Hatte vor ein paar Wochen das selbe Problem, anstatt Google.de landete ich immer bei Google.com., ebenso bei Yahoo usw.
    Spybot meldete damals SlawSearch und nochwas (leider schon vergessen)
    Wollte ich von Google.com zurück auf meine Startseite durch anklicken landete ich bei ner ****oseite, swoit irgendwas.
    AdAware und Spybot konnten damals nicht helfen, trotz des löschens der besagten Einträge hatte ich nach nen Neustart das gleiche Problem. Blieb damals nur format c: über um den Spuk ein Ende zu machen.
     
  13. Gast

    Gast Guest

    Lösche nur die Einträge. Die Datei selbst ist eine recht praktische Systemdatei, die du vielleicht noch brauchen kannst.
    Windows sucht dort zuerst, wenn es darum geht, zu einem Domainnamen die passende IP-Adresse zu finden. Erst dann sucht es bei einem DNS-Server im Internet.
    Du kannst also z.B, unerwünschte Domains blockieren, indem du dem System bzw. Browser mitteilst, die IP-Adresse wäre 127.0.0.1 (localhost), also dein eigener PC. Da das aber eine Lüge ist, werden z.B. in Webseiten eingebaute Werbebanner und somit oft auch damit verbundene Cookies erst gar nicht angefordert.
    Solche Einträge können dann z.B. so aussehen:

    127.0.0.1 123banners.com
    127.0.0.1 ad.adsmart.net
    127.0.0.1 ad.ca.doubleclick.net
    127.0.0.1 ad.de.doubleclick.net
    127.0.0.1 ad.doubleclick.net
    127.0.0.1 ad.es.doubleclick.net
    127.0.0.1 ad.fr.doubleclick.net
    127.0.0.1 ad.free6.com
    127.0.0.1 ad.it.doubleclick.net

    Du kannst natürlich auch zur Beschleunigung deines lokalen Netzwerks dort die zu den Netzwerk-IPs passenden Rechnernamen eintragen, also z.B.

    192.168.0.1 Hauptrechner
    192.168.0.2 Kinderzimmer
    192.168.0.3 Muttis_Kiste
     
  14. cypa

    cypa ROM

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    5
    kann ich auch die gane hosts löschen? oder nur die einträge in der hosts?

    besten dank!
     
  15. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.480
    Wenn es die hosts ist, kann man diese mit einem Editor öffnen und die entsprechenden Einträge entfernen.

    Gruss, Matthias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen