How to ... Zweites BS nachträglich ?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von No Aloha, 11. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Ich habe damals, als ich XP installierte, die erste (primäre) Partiton mit FAT32 formatiert und frei gelassen - habe irgendwo gelesen/gehört, daß sich so ein zweites BS leichter installieren lassen soll. Dann XP auf die zweite (erweiterte) Partition in eine logiches Laufwerk D: installiert. Ich hatte vor, später noch W98, oder Linux auf die primäre Partition zu installieren. Nun stellt sich aber heraus, daß das gar nicht so einfach ist. Das Problem ist eigentlich ganz simpel erklärt: Ich habe keinen Schimmer, wie ich das mache, ohne mein (hervorragend laufendes) XP zu gefährden.

    Außerdem habe ich festgestellt, daß Startdisketten von ME mit meinem DVD-ROM nicht klar kommen. Ich bekomme es einfach nicht per mscdex angesprochen. Es ist zwar bootfähig und funktioniert in dieser Richtung auch, aber dann, beim Einrichten der ganzen Treiber, ist Schluß -> kein gültiges Gerät gefunden (o.s.ä). DOS Treiber gibt es beim Hersteller für diese Hardware nicht.
    Was kann man da tun? gibt es vielleicht eine Möglichkeit, das von XP aus zu machen?
     
  2. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Vielen Dank. Das sieht ja sehr übersichtlich und durchschaubar aus. Damit werde ich wohl zurecht kommen. Nun muß ich dann nur noch das Problem des Nichterkennens des DVD-Laufwerks lösen.
     
  3. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo No Aloha,

    ähm, die Anleitung beschreibt die nachträgliche Installation von Win98.

    MfG Rattiberta

    (Andererseits ist Linux sowieso viel schöner als das olle Win98!) :)
     
  4. No Aloha

    No Aloha Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    724
    Ja, das hatte ich auch gelesen und auch so geplant. Leider hatte/habe ich ja die Schwierigkeiten, das DVD-Laufwerk einzubinden, sodaß ich letztenendes zuerst XP installieren mußte und hoffte, daß ich das zweite BS irgendwie davorquetschen könnte.
     
  5. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo No Aloha,

    die nachträgliche Installation von Linux dürfte keine Probleme bereiten. Das einzige mögliche Problem hast Du schon aus dem Weg geräumt, als Du den zukünftigen "Platz" nicht mit NTFS formatiert hast.

    Windows 98 nachträglich zu installieren, ist etwas komplizierter. Hier findest Du eine ausführliche Anleitung für dieses Unterfangen:
    http://home.pages.at/chemikers-home/DUALBOOT.html

    MfG Rattiberta
     
  6. Hatz20

    Hatz20 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    312
    Linux ist kein Problem. Einfach in die erste Partitionj installieren und den Bootmanager Grubs oder LILo oder Wasweissich benutzen. Dieser sollte normalerweise XP erkennen und dann kannst du ganz easy auswählen was booten soll.
    Grundsätzlich hast du aber den Fehler gemacht XP als erstes zu installieren. Geschickter ist es XP zuletzt zu installieren. Dann kann der XP eigene Bootmanager WInXX und/oder Linux in sein System aufnehmen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen