1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HP 5L/6L Papierprobleme

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von eckat2002, 1. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eckat2002

    eckat2002 Byte

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    72
    Moin,

    Habe in der Firma zwei Laserdrucker: HP Laserjet 5L und 6L. Beide sind ca 4 Jahre alt und haben folgendes Problem: sie ziehen immer mindestens 2 Seiten ein, der 5L sogar manchmal den ganzen Stapel, der bleibt dann logischerweise ab und zu stecken. Der 5L hängt an einem Linux Warenwirtschaft-Server, der 6L an einem Win - PC. Wir haben immer normales Kopierpapier verwendet (von Staples das NoName Papier) hat bis zu den Fehlern auch gut geklappt, jetzt haben wir aufgrund des Fehlers verschiedene Papiere ausprobiert, Staples Multi Purpose (da steht explizit drauf, dass es auch für Laserdrucker zu verwenden ist), selbes Ergebnis; Herlitz Office Papier (steht ebenfalls drauf, dass es für Laser geht) etwas weniger Doppeleinzüge und kein Papierstau. Müssen wir nun wirklich auf teureres Papier umsteigen (nicht so gerne, haben hohes Druckvolumen, auf dem einen ca. 30 Seiten pro Tag, können auch mal mehr sein, oder kann auch was kaputt sein? Ist das Klima im Büro auch interessant (ich meine Temperatur, Luftfeuchte usw.)?

    Danke schonmal, gruß Eckat2002
     
  2. eckat2002

    eckat2002 Byte

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    72
    hatte ganz vergessen zu posten, dass das sehr gut funktioniert hat. Das Kit bestellt man auf der HP-Seite und bekommt es per Post. Die Installation ist sehr einfach und behebt das Problem perfekt. Nur für die, die das Thema über die Suchfunktion finden. Und, Neo_80, danke sehr!

    Gruß Micha
     
  3. eckat2002

    eckat2002 Byte

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    72
    Danke, ich probiers gleich mal aus. Poste dann, ob es was gebracht hat.

    mfg Eckat
     
  4. Neo_80

    Neo_80 Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    104
  5. eckat2002

    eckat2002 Byte

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    72
    Danke, das wäre sehr nett:bet: .

    gruß Eckat2002
     
  6. Neo_80

    Neo_80 Byte

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    104
    Hallo Eckat2002,

    dieses Problem lässt sich mit einem kostenfreien Reparaturkitt von HP beseitigen. Ich selbst habe damit schon 5 ältere HP-Drucker wieder flott bekommen. Ich habe den Link momentan nicht parat, schicke ihn dir aber morgen zu wenn ich im Büro bin.


    MfG

    Neo_80
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen