1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hp E-pc 40

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Ostfriese2607, 22. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ostfriese2607

    Ostfriese2607 ROM

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo, ich habe mir o.g. Mini-Pc gekauft. In dem Rechner kann man nur eine FP einbauen. Ich habe die 20GB FP gegen eine WD300GB getauscht. Das WD Tool erkennt die FP aber nur mit 137GB. Im Amibios 2.01a kann ich keine Einstellmöglichkeiten für die FP finden. Muß ein Bios update ausgeführt werden? Mein xp Version ist ohne SP1 und Sp2. Wenn ich eine 40GB Partition erstelle und dann WinXP installiere, anschließend SP2, lassen sich dann nach der Aktivierung der 48-Bit-LBA-Unterstützung 2 weitere Partitionen á 130 GB erstellen oder sind dann nur noch 97GB frei?
    Meine Idee wäre die FP in meinem anderen Rechner mit xp + SP2 einzubauen und dann Partionen á 40GB, 130GB und 130GB zu erstellen, anschließen würde ich die FP in meinem Mini-Pc einbauen. Sind die Probleme dann behoben?
     
  2. ohmsl

    ohmsl Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    3.050
  3. Ostfriese2607

    Ostfriese2607 ROM

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    7
    Geht das auch im Nachhinein? 1.Festplatte einbauen, 2.Windows-Setup erkennt nur 137GB 3.Partition erstellen von 40GB. 4.Windows installieren 5.SP2 installieren 6.Partionen von 2 x 130GB erstellen. Geht das so, vorausgesetzt das Bios unterstützt die FP.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen