hp-garantieabwicklung

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von m411i, 11. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. m411i

    m411i ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    ich bin schwer enttäuscht von der hp-garantieabwicklung
    nachdem der techniker 4 mal vor ort versucht hatte den pc zu reparieren( was sich über mehrere wochen zog) bin ich vom kauf zurückgetreten
    ich bin von hp schwer enttäuscht, und werde mir in zukunft keine hp-produkte mehr kaufen
    als anhang seht ihr die garantieabwicklung
     

    Anhänge:

  2. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Und was war?
    Wenn ich das richtig lese, hattest du einen Rechner von HP, der nicht funktionierte. Dann hat HP mehrere Reparaturversuche unternommen, die aus irgendwelchen Gründen nicht funktionierten. Sei, es, dass der Techniker unfähig war oder warum auch immer.

    Nach dem dritten Reparaturversuch bist du vom Kaufvertrag zurückgetreten, was dein gutes Recht ist. Das Geschäft hat den Rechner zurückgenommen und du hast dein Geld erhalten. Wo ist das Problem.

    Das mal irgendwo der Wurm drinsteckt, das ist ärgerlich, kann aber passieren. Das eine Firma mal einen Mitarbeiter einstellt, der seinen Aufgaben nicht gewachsen ist, das ist ärgerlich, kann aber passieren. Man kann halt in niemanden hineinschauen.

    Was Kundendienst und Service bedeutet, kannst du sehr gut hier lesen www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=193490. Wenn du dir das durchgelesen hast, wirst du gerne wieder auf HP zurückgreifen.

    Nebenbei gesagt, mein HP Rechner tut seit 2,5 Jahren täglich problemlos seinen Dienst.
     
  3. m411i

    m411i ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    ich habe den rechner um ca.900€ gekauft bekommen habe ich 300€ dafür noch dazu habe ich 4 wochen nicht wirklich einen pc gehabt
    als sie dann den pc noch herrichten wollten, haben sie gesagt, dass das ca. 6 wochen dauert
    da ich in eine edv-htl gehe brauche ich jeden tag den pc
    was mache ich also in den 6 wochen ohne pc :confused:
     
  4. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Wieso hast du nur 300,- € bekommen?
    Wie alt war der Rechner denn?
     
  5. m411i

    m411i ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    fast 2jahre
    das war ja mein problem
     
  6. EBehrmann

    EBehrmann Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. März 2005
    Beiträge:
    5.702
    Wo ist denn das Problem? Du hast vor 2 Jahren einen Rechner für ca. 900,- € gekauft. Ein Rechner in der Ausstattung von damals würde heute neu 500,- € oder weniger kosten. Gut ist geschätzt, ich kenne deine Rechner nicht, aber so ungefähr mag es hinkommen. Somit hast du für zwei Jahren PC Nutzung gerade mal 200,- Euro gelöhnt. Was willst du mehr. Viel besser kann es wirklich nicht laufen.

    Ich würde heute gerne einen zwei Jahre alten PC verkaufen und mit nur 200 Euro Zuzahlung eine gleichwertige neue Kiste mit neuer Garantie, neuer Software und allem drum und dran kaufen.

    Aber so ist nun mal, für die einen ist das Glas halb voll und für die anderen halb leer. Ist alles eine Sache der Sichtweise.

    Du bist schwer enttäuscht das du nur 300,- € bekommen hast und so ist dann auch deine Stimmung.
    Der andere ist glücklich, was besseres konnte ihm gar nicht passieren. Alter Rechner Kaputt, 200,- € draufgelegt und neuen Kasten zu Hause. Das Leben kann so schön sein.
     
  7. m411i

    m411i ROM

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    5
    :aua: :aua:
    um 500€ bekommst keinen athlon3000+ mit 512mb ram, geforce 5200(zwar ned de beste aber naja), tv-karte,dvd-brenner, dvd-laufwerk,....)
    noch dazu haben die reperaturversuche 4 wochen gedauert wo ich nicht wirklich einen rechner hatte, nach gesammt 2 monaten habe ich das geld erst bekommen, was hilft mir eine neue garantie wenn sie genau so verläuft wie diese:confused: :aua:
    wie viele telefonate das waren bis überhaupt alles geklärt war

    naja wie du schon gesagt hast für die einen ist das glas halb voll für die anderen halb leer:ironie:

    für mich bleibts dabei ich bin schwer enttäuscht von hp und werd mir nie wieder einen hp kaufen
     
  8. schntho

    schntho Kbyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2003
    Beiträge:
    242
    Mit HP hatte ich auch meine Erfahrungen. Das Produkt wurde schon einmal getauscht und das Ersatzgerät ist auch defekt noch 1 Monat vor Garantieende (1 Jahr Garantie). Dann die E-Mail es wird nicht mehr getauscht Sie haben schon ein neues bekommen.

    Tja super bekommst ein Austauschgerät das wieder defekt wird.

    lg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen