1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HP Herstellerlogo

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von einmegabit, 29. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. einmegabit

    einmegabit Byte

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    86
    Hi,

    habe seit längerem einen hp pavilion k656.de. Die Kiste ist schnell und gut. XP, treiber, progs usw. habe ich selbst drauf gebracht. Da es jedoch ein sogenannter Komplett-PC ist, erscheint beim Hochfahren nicht die bekannte schwarze Fläche mit weißer Schrift, sondern das hp-logo. Ins Bios komme ich mit del, ich kann also Änderungen usw. vornehmen. Nur fehlt etwas zum deaktivieren des Herstellerlogos.
    Aus Versehen habe ich nach dem Einschalten des PC mal F11 gedrückt. Und: "Enter Password:" Ich habe schon einige mögliche Passwörter ausprobiert, ohne Erfolg. Hinter F11 muss sich doch etwas verbergen? Bei meinem alten PC war hier ein Bootmenue.

    Weiß jemand, wie man das Herstellerlogo fortbekommt und wie das Password bei diesem HP-Pavilion k656.de heisst??

    Schon jetzt Danke für Eure Mühe.

    P.S.: Mainboard MSI MS-7010, AMD Athlon 64 usw.

    Gruß einmegabit
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.423
    im BIOS "Silent Boot" auf "disabled" stellen !

    wenn´s da irgendwo ein Passwort gibt, lässt sich das mit einem CMOS-Reset löschen (Jumper JBAT1) - mehr dazu steht im Handbuch !
     
  3. einmegabit

    einmegabit Byte

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    86
    Danke für dne Tipp,

    das Problem ist nur, von HP - wie auch bei Medion usw. - bekommt man zum Komplett-PC kein Handbuch. Habe schon bei MSI und im Netz gesucht. Leider nur zwei ähnliche Boards gefunden und demnach in etwa passende Handbücher.

    Die angeführte Setup-Funktion existiert im Bios nicht, ebenso wenig die sonst übliche "Fullscreenlogo-show".

    Weiss noch jemand Rat? Auf der zum Rechner gehörenden Treiber-CD war das sogenannte "MSI-Live-Update", womit Treiber des Boards und auch das Bios upgedatet werden können. Ich vermute jedoch, dass ich bei einem "Live-Update" für das Bios über MSI das Password eingeben muss, welches beim Booten unter F11 verlangt wird.

    Hat jemand einen HP-Pavilion und ähnliche Erfahrungen??

    Gruß
    einmegabit
     
  4. michi_XP

    michi_XP Megabyte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    1.100
    Ja, ich habe einen urstein Laptop mit HP Schleichwerbung am Anfang. Das hab ich weggekriegt, mit den Eintrag Silent Boot. Das Password? Hast du schon mal mit Enter, ja wirklich, einfach nur Enter probiert?
    Sonst ist es HP... glaub ich, ein Versuch wärs mal werd.

    Im übriegen; bei den alten Laptop hab ich die Schleichwerbung weggekriegt, hab jetzt einen Microstar (Medion) Desktop Pc und da nervt mich das Intel pentium 4 bild.

    Na ja, bei F11 war bei meinen Medion PC auch eine Password Eingabe, da funktioniert es wie bei meinen Laptop nicht, einfach nur enter zu drücken.
    Probier es mal weiter aus.
    Fast hätte ich es vergessen: F11 ist bei HP eine ersatztaste für das BIOS. Bei Medion wahrscheinlich auch... keine Ahnung...

    Michi
     
  5. bazebuster

    bazebuster ROM

    Registriert seit:
    22. Dezember 2004
    Beiträge:
    4
    Das passende Bios fürs MSI MS-7010 gibts bei Medion.de
    da einfach mal unter Support 7010 eingeben. Aktuelle Bios Version ist 1.23 - funktioniert bei mir auch mit meinem HP Pavilion ohne Probleme.
    Nach dem Bios-Update ist auch das HP Logo weg - und somit wohl auch die Garantie!
    Wobei ich auf die Garantie bei diesem Hersteller wohl sowieso eher nichts gebe, da ich doch sehr enttäuscht bin vom Support!!!!!!!!!
     
  6. einmegabit

    einmegabit Byte

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    86
    Danke bazebuster,

    habe bei Medion das Bios-Update gefunden. Hast Du es ausprobiert? Hast Du auch einen HP k656.de, also das gleiche Board und die gleichen Innereien? Es handelt sich bei mir um ein Award-Phoenix Bios. Bringt das Bios-Update außer Entfernung des Herstellerlogos noch weitere Features?

    Ich weiss - viele Fragen - trotzdem jetzt schon danke.

    einmegabit
     
  7. einmegabit

    einmegabit Byte

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    86
    Hi, ich noch mal.
    Habe letzte Nacht das Bios mit dem angeführten Update von Medion geflasht. HP-Logo war fort, soweit alles i.O. Hatte dann jedoch erheblich Probs mit XP. Es wollte aus lizenzrechtlichen Gründen erneut aktiviert werden und liess mich gar nicht erst rein. Laut HP-Handbuch ist eine Aktivierung u. a. erforderlich, wenn ein nicht autorisiertes Bios verwandt wird - also in diesem Fall ist HP doch nicht gleich Medion.
    Aktivierung scheiterte an angeblichem falschen CD-Key (was nicht sein kann, da ich mein XP bei Microsoft schon habe prüfen lassen).
    Habe dann das (gottseidank) gesicherte Bios mit HP-Logo wieder eingespielt und letzte Systemsicherung über C geschrubbt.
    HP-Logo behalte ich vorerst, Hauptsache Mühle läuft.
    Danke an michi XP, bazebuster und scasi.
    Gruß
    einmegabit
     
  8. metron

    metron ROM

    Registriert seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    1
    hallo zusammen ;-)

    ich hoffe hier bekomme ich hilfe :bitte:

    ich möchte auch mein blödes HP-logo entfernen und habe beim booten auch F11 gedrückt.aber weder die eingabe "HP" noch einfaches drücken der entertaste brachte mich weiter :aua:

    ins bios komme ich nun über "entf" aber ich finde diese option "full screen logo show" oder "silent boot" nicht :bahnhof:

    muss dazusagen das ich so technisch nicht ganz der fitteste bin *g*

    ich hoffe mir kann einer helfen
    danke erstmal
    metron
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen