1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HP Notebook 1.6 GHz

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von stroppel, 9. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stroppel

    stroppel Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    358
    Hallo Forum,
    ich habe heute für unsere Firma ein Angbot vorliegen. Es handelt sich um das HP NX5000 1,6GHz für 1300 Euro.

    Meine Frage: Warum ist das denn so ein langsamer Prozessor bzw. für diesen Preis gibt es doch HP Notebooks und andere mit 2.8 GHz.

    Danke
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Das wird wahrscheinlich ein Pentium-M sein, der entspricht leistungmäßig einem normalen Pentium 4 mit 1Ghz mehr (hier also ~2,6Ghz), verbraucht aber weniger Strom und wird nicht so heiß.
     
  3. stroppel

    stroppel Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    358
    JA, hier steht Pentium-M-Prozessor Centrino. Ähm jetzt mal eine blöde Frage. Warum heisst der 1,6 GHz wenn er 2,6 GHZ leistet ? Und was ist der Unterschied zwischen einem M Prozessor und einem P4 ?

    Wäre es nicht sinnvoller einen P4 mit 3 GHz zu kaufen als eine M-Prozessor mit 1,6 GHz ? Das ist doch gleich teuer oder ?

     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Wenn du Spiegeleier auf dem Laptop braten willst und der Akku nach ner halben Stund leer sein soll, kannst du dir ruhig nen 3Ghz Pentium 4 kaufen.

    Und der Pentium-M hat nur 1,6Ghz. Seine Rechenleistung entspricht nur der eines normalen Pentium 4 mit ~2,6Ghz. Die Taktfrequenz ist eben nicht alles.

    Was jetzt der genaue Unterschied zwischen den beiden Prozessoren ist, das kann dir nur der Hersteller sagen (Intel).

    Als Hilfe für die Kaufentscheidung noch eins: Intel hat die Weiterentwicklung des Pentium 4 eingestellt, aus den oben genannten Gründen (Hitze und Stromverbrauch).
     
  5. stroppel

    stroppel Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    358
    OK jetzt verstehe ich.

    Dann spricht also (fast) alles für den 1.6 GHz M-Prozessor auch wenn ich Spiegeleier sehr gerne mag.

    Danke für die Info.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen