1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HP OmniBook 6000 aufrüsten?

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von Cingsgard, 24. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cingsgard

    Cingsgard Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    59
    Hallo!

    Kenne mich mittlerweile auch schon etwas mit Rechnern aus, im Bereich Notebooks hab ich aber noch keine wirklich gute Ahnung.

    Ich habe oben besagtes Notebook mit einem PIII-Mobile-Prozessor. Laut Windows XP Pro ist ein 500 MHz drin. Allerdings schreibt hp, daß dieses Notebook mindestens einen 600 MHz drin haben müßte. Ist die Info von Windows fehlerhaft? Hab auch schon im BIOS nachgesehen, aber keine Infos über CPU und RAM finden können (Phoenix).

    Da das Notebook nur über 64 MB RAM (SD-RAM PC 100) verfügt und ich noch einen Slot frei habe, würde ich gern noch etwas RAM hinzufügen. Welchen Typ muß ich da kaufen bzw. braucht dieses Notebook einen speziellen RAM oder kann ich auch einen üblichen kaufen, der in Desktop-Rechnern passt?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Mfg, Cingsgard
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!

    Desktop-RAM kannst Du höchstwahrscheinlich nicht nehmen, Du brauchst SO-DIMMs, PC100 evtl. geht auch PC133, falls es ersteren nicht mehr gibt oder die zu teuer sind. Steht denn nix dazu im Handbuch? Die maximale Modulgröße solltest Du auch beachten, manche Boards wollen nur max. 128 oder 256MB auf einem Modul haben.
    Schau am Besten mal nach, welcher Hersteller derzeit drin ist und nimm möglichst den Selben.

    Hast Du echt WindowsXPpro auf den 64MB laufen?? Das muß ja eine Qual sein...

    Gruß, MagicEye

    Edit: Bei HP steht:
    Ich würde also 2x256MB empfehlen, obs nun normale oder SO-DIMMS sind, mußt Du mal nachschauen (entweder ausbauen oder mit Everest).
     
  3. Cingsgard

    Cingsgard Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    59
    Hallo magiceye!

    Erstmal danke für Deine schnelle Antwort. Zwischenzeitlich habe ich das Notebook mal aufgeschraubt und habe festgestellt, daß ich wirklich die SO-DIMMs brauche. Nächste Woche mal welche kaufen gehen.

    Ach, momentan geht´s mit 64 MB RAM und XP Pro. Man darf´s halt nicht eilig haben oder probieren, Foto´s zu bearbeiten etc...

    Everest hat mir gemeldet, daß ich einen 600 MHz CPU im Notebook habe. Komisch nur, daß dort unter vorgesehene Taktung nur 500 MHz steht und Windows dies auch anzeigt. Naja...

    Mfg, Cingsgard
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    :wink: das nennt sich Intel® SpeedStepTM Technologie - bei Netzbetrieb sollte das Teil mit 600, bei Akkubetrieb nur mit 500 MHz laufen. ;)
     
  5. jogyjogybaer

    jogyjogybaer ROM

    Registriert seit:
    4. November 2004
    Beiträge:
    5
    aufrösten ist kein problem:

    FP bis 60 GB
    Speicher S0 SDRAM bis 512 MB (2x256MB)
    diverse LW in Multibay: HP Teile Nr.: DVD-LW F2015A, DVD/CDRW Combo F2107A, CDRW F2026A, ZIP-LW 100 MB F2009A,

    Habe aber selbst auch das Problem, daß ich nicht weiß, welche Fremdprodukte zum Omnibook 6000 kompatibel sind. Vielleicht hat ja jemand eine "Kompatibilitätsliste".
     
  6. shimisapa

    shimisapa ROM

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo jogyjogybaer und co.,
    ich hab ja leider nicht soviel Ahnung von Notebooks, hab aber ein Omnibook 6000 mit 600 MHz geerbt und brauche mehr Speicher.
    Geht das nur mit externer FP oder auch irgendwie anders und wo bekomme ich günstig so 40 oder 60GB?
    Ach und wo ich schon am fragen bin, einen DVD Brenner wie jogyjogybaer schreibt kann ich auch nicht finden :aua: . Kann jemand weiterhelfen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen