HP Pavilion 431AT

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von pc-austria, 24. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pc-austria

    pc-austria Byte

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    124
    AMD Athlon? XP 3000+ > 512 MB DDR > 160 GB/7200 rpm HD > 4x DVD+R/RW Brenner > 16x DVD-ROM > Floppy > 128 MB DDR GeForce FX5200 > Dolby 5.1 Sound > 7in1 Card Reader > 5x USB 2.0/ Firewire/ LAN/ TV-Out > inkl. Tastatur, Win XP Home, Works 7.0, Word 2002
    EUR 799,--

    Was ist davon zu halten

    bzw. alternativ HP Pavilion 443.at
    wie oben nur XP3200+, TV/Radio Karte EUR 949,--

    Nach meinen Verständnis keine Schwachpunkte und fairer Preis, was haltet ihr davon:bet:

    Einsatzzweck: Office, Bildbearbeitung in Form von Herunterladen und Betrachten von Fotos aus der DigiCam bzw. CD primär, Games sekundär, Möglichkeit soll aber gegeben sein.
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    also:

    das board hat eine KT600-chipsatz (guck mal bei dem link von plinius)..der unterschützt gar kein dualchannel!

    FSB 333 ist die geschwindigkeit das rams...er taktet real mit 166MHz und effektiv mit 333MHz...

    dualchannel steigert die performance einfach ausgedrückt:p

    dann hier eine epfehlung zum kauf:

    2800+
    abit NF7-S (hat soundstorm, für multimedia ne feine sache)..auch firewire und USB 2.0
    2x512MB ram von MDT
    120GB festplatte von samsung (am besten sp-serie) oder seagate mit 8MB cache
    und eine radeon 9600 AIW
    nec ND-2500A
    toshiba sd-m1712
    casetek 1018 als gehäuse
    und 2 gehäuselüfter 80mmx80mm
     
  3. pc-austria

    pc-austria Byte

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    124
    wie was

    schön langsam kenn i mi nimmer aus

    warum sollte das board dies nicht unterstützen, hab noch nicht mal rausgefunden was da für ne Marke verbaut wird, vielleicht kann mir das mal jemand grundsätzlich erklären:confused:

    DDR 333 und Dual Channel

    Preislimit sind zwischen 700 und 1000 Euronen, nach Möglichkeit mit Mulimedia Funktion (TV/Hifi), somit würde es ja so gut passen.

    Aber ich erkundige mich immer nach den aktuellen Standards wenn es eben aktuell um ein Computer wird, vielleicht sollte ich doch mehr die Entwicklungen verfolgen:eek:
     
  4. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    achja: im der ram kann gar nicht im dualchannel laufen! das board unterstützt gar keinen dualchannel!

    sehr konfus das abgebot.

    soll ich dir was zusammenstellen?
    wenn ja, bitte preislimit sagen:)
     
  5. pc-austria

    pc-austria Byte

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    124
    Nur zur Info, als Hersteller d. rim wurde mir Kingston genannt und das es DDR 333 Dual Channel sein sollen.

    LW bin ich noch auf der Suche, da der VK auf dem Standpunkt steht, dass es HP seien, gibt es denn keine HP-KW kann man doch kaufen.

    Will mir nämlich wirklich kein Klump zulegen, da lass ich dann wirklich lieber zusammenbauen;)
     
  6. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    beim ram zumindet sollte man auf marke achten...imo..wenn schon nicht auf die anderen sachen
     
  7. pc-austria

    pc-austria Byte

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    124
    Danke für Eure Feedbacks:

    Das mit dem Seagate weiss ich, da mir der Verkäufer von Niedermeyer ein Vorführgerät zeigte (auch von Innen). Natürlich ist es dann theoretisch möglich, dass im gekauften Gerät eine andere ist, das ist mir bei diesen Produkten (leider) klar.

    Ich denk auch, dass das Service von Niedermeyer passen sollte, wo geh ich denn hin, wenn einer der Teile die ich mir zusammenkaufe dann nicht funktionieren, so trag ich die Kiste zum Niedermeyer und dann sollte es wieder funktionieren.

    Seis wies sei etwas Zeit zum überlegen habe ich ja noch, für weitere Anmerkungen bin ich auf alle Fälle dankbar.

    BTW: Denkt ihr wirklich, dass für meinen Gebrauch die Marke so eine Rolle spielt, ich bin ja nicht der Ultra-User:confused:
     
  8. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    und nochmals: katze im sack..geeignet ja,..aber es geht auch optimierter und billiger!
     
  9. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Habe ich das behauptet? Es steht aber wesentlich mehr, als auf der HP von Niedermeyer.

    Und nochmals: Für die angeführten Anwendungen durchaus geeignetes Produkt.

    salve
     
  10. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    plinius, da steht nichts, was nicht bei dem anderen link auch steht außer dass es ein KT600-chipsatz hat, das board...
     
  11. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
  12. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    nein er hat kein multi-format! steht doch da!

    woher willst du wissen ob die von seagate is?

    beim ram gehts vor allem darum ob noname oder marke!

    HP ist nicht der hersteller des dvd-brenners! das steht nur außen drauf!
     
  13. pc-austria

    pc-austria Byte

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    124
    DVD-Multiformat hat er Marke HP
    zusätzlich DVD-KW
    Festplatte Seagate

    RAM kann man doch aufrüsten:confused:
     
  14. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    das mag sein...ich meinte: bestell dir den kram im internet und lass ihn von nem händler zusammenbauen!
     
  15. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    naja..also: meiner meinung nach:

    cpu: zu strark
    ram: zu wenig (mehr kann nicht schaden) außerdem ist die amrke unbekannt
    grafikkarte: schwach, aber für deine zwecke wahrscheinlich ausreichend (ego-shhoter und action games kann man aber vergessen)
    festplatte: marke unbekannt
    dvd-lw: marke unbekannt
    sound: inzwischen standard
    brenner: marke unbekannt, kein multiformat

    also IMO kauft man da die katze im sack
     
  16. pc-austria

    pc-austria Byte

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    124
    zu den Anschlüssen, weiss schon dass das net so wichtig is, wollt doch nur das Gehäuse beschreiben;)

    Beim Händler ums Eck hab ich ihn auch nicht billiger entdeckt.
     
  17. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Für deine oben angeführten Einsatzzwecke durchaus geeignet.
    PS: Service sollte im Falle des Falles bei Niedermeyer auch stimmen.

    salve
     
  18. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    lol..darauf kommts ja wohl nicht an. an deiner stelle würde ich einzelkomponenten kaufen und zusammenbauen lassen bei einem händler um die ecke! bist du damit einverstanden?;)
     
  19. pc-austria

    pc-austria Byte

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    124
    hier ein link zum Gehäuse
    http://niedermeyer.at/produkt.asp?code=102224

    ich kann und will mir das Ding nicht selber Zusammenbauen.
    Meiner Meinung ist das eindeutig ein MIDI-Tower mit sehr vielen Anschlüssen vorne und hinten.
     
  20. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    also: was ist das für ram?
    packt HP die rechner immernoch in diese minitower wo man keine lüfter anbringen kann?..von daher nicht zu empfehlen

    für was brauchst du den PC?
    kannst du selber einen PC zusammenbauen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen