1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HP Pavilion zt3017 oder zv5188

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von malnefrage, 9. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. malnefrage

    malnefrage ROM

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    3
    tach auch!
    ich plane mir ein hp-notebook zu kaufen. derzeit schwanke ich zwischen dem zv5188EA und dem zt3017EA. beide kosten bei redzac 1399euro.

    Die hauptunterschiede sind folgende:

    prozessor:
    das zv5188 hat einen AMD3200+ und das zt3017 einen PentiumM 1,4 und Centrino Technologie.

    hd:
    zt3017: 40mb HD. zv5188: 60mb.

    grafikkarte:
    zt3017: ati radeon 9200 (64mb) - zv5188: geforce mx440 (64mb)

    Welches Notebook ist zu empfehlen? Ich bin Student und brauche es hauptsächlich für Office Anwendungen, Internet, Musik hören, Filme schauen. Spielen eher weniger.

    sind die prozessoren gleichschnell? worin liegt der vorteil des pentium M bzw. der centrino technologie? wie gross ist denn der leistungsunterschied zwischen dem AMD 64 3200+ und dem PentiumM 1.4? Immerhin sind das ja anscheinend fast 2GHz Differenz!

    vielen dank schonmal für die antworten!!!
     
  2. sibratech

    sibratech Byte

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    46
    Hallo,
    geeignet ist er schon und auch sehr schnell, natürlich dürfen die anderen Komponenten das System nicht ausbremsen. Das Problem ist nur, dass der Akku nicht lange hält. Wenn du das Notebook jedoch als Desktop-Ersatz benutzen willst, ist das auch kein großes Problem.
    Gruß
    sibratech
     
  3. malnefrage

    malnefrage ROM

    Registriert seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    3
    in dem 5188 steckt ja ein AMD 64 3200+ Prozessor. Ist das nicht ursprünglich ein Desktop-CPU? Ist der überhaupt für notebooks geeignet?
     
  4. sibratech

    sibratech Byte

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    46
    Hallo,
    zwischen einem Pentium M 1.4 und einem AMD 3200+ sind nicht 2GHz Unterschied,
    sondern ~ 1GHz. Das hängt damit zusammen, dass AMD ein Rating im Vergleich zum alten Athlon ( viele behaupten auch, im Vergleich zu einem Pentium4) eingeführt hat.
    Seit dem Athlon XP+ ist das so.
    Du kannst einen AMD 3200+ oder auch einen AMD64 3200+ nicht mit dem Pentium M 1.4 vergleichen. Der Pentium M 1.4 entspricht in etwa einem Pentium4 1.8 bis 2.0GHz, während der 3200+ Athlon ungefähr einem Pentium4 mit 3.2 GHz entspricht.
    Wenn du lange Akkudauer brauchst, solltest du zum Pentium M greifen.
    Außerdem ist die Grafikkarte Geforce MX Go 440 veraltet.
    Der Vorteil des Centrino-Chipsatzes besteht darin, dass er unter anderem integriertes WLan hat und zusammen mit dem Pentium M sehr wenig Strom verbraucht.
    Gruß
    sibratech
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen