1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HP psc 1210 all-in-one, Farbe nachfüllen

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Mad_Hatter, 17. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mad_Hatter

    Mad_Hatter Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2003
    Beiträge:
    108
    Hallo,

    ich hab zuhause einen HP psc 1210 all-in-one und hab mir für den jetzt ein Nachfüllset gekauft. Das Nachfüllen an sich ist auch kein allzu großes Problem, das mit den Kontakten, die man nacheinander abkleben muss, damit der Drucker meint, die Patrone sei neu und demzufolge voll, ist etwas pimpelig :aua: , aber okay.
    Nur, nach dem Nachfüllen druckt er die drei Farben nicht mehr schön getrennt, sondern etwas vermischt. Da ich eigentlich nur die jeweils richtige Farbe in die Patrone gespritzt hab, muss es da irgendwo zu Verunreinigungen gekommen sein. Hat da jemand eine Idee, worauf man da besonders achten muss? :confused:
    Danke im Voraus!
     
  2. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
    Hi,

    das Reindrücken ist nicht so gut, bei den HP-Patronen sollte man die Farbe durch die Kanüle reinlaufen lassen - eine Spritze samt Kanüle in die Kammer, max. bis in die Mitte des Schwamms, und dann in die oben offene Spritze die Farbe reinfüllen (dauert so ein paar Minuten, ist aber sicherer!).
    Es kann sein, dass durch das Reindrücken die Farbe so weit vordringt, dass sich im Bereich des Druckkopfes schon zuviel Farbe ansammelt.

    Gruß,

    irish-tiger.
     
  3. Mad_Hatter

    Mad_Hatter Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2003
    Beiträge:
    108
    Das sagen einem die Leut, die die Nachfüllsets verkaufen, natürlich nicht. Auf einer Anleitung, die ich bei druckerzubehoer bekommen hatte, stand schon "ganz langsam einspritzen", aber naja...
    :rolleyes:
    Ich hatte mir schon so was gedacht. Vor allem von der blauen Farbe ist am Anfang schon einiges zu dem Kontakt unten rausgekommen und ich durfte da abtupfen wie ein Blöder :bse:
    Ich werd mir das merken und beim nächsten Mal ausprobieren. Diesmal wird es, denke ich, gehen, wenn ich genug gedruckt habe, um die überschüssige Farbe loszuwerden.
    Danke nochmals!
     
  4. Mad_Hatter

    Mad_Hatter Byte

    Registriert seit:
    10. Dezember 2003
    Beiträge:
    108
    Das sagen einem die Leut, die die Nachfüllsets verkaufen, natürlich nicht. Auf einer Anleitung, die ich bei druckerzubehoer bekommen hatte, stand schon "ganz langsam einspritzen", aber naja...
    :rolleyes:
    Ich hatte mir schon so was gedacht. Vor allem von der blauen Farbe ist am Anfang schon einiges zu dem Kontakt unten rausgekommen und ich durfte da abtupfen wie ein Blöder :bse:
    Ich werd mir das merken und beim nächsten Mal ausprobieren. Diesmal wird es, denke ich, gehen, wenn ich genug gedruckt habe, um die überschüssige Farbe loszuwerden.
    Danke nochmals!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen