1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HP PSC 1315 kein schwarzer Druck mehr nachdem Patrone neu befüllt wurde.

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Snippy, 15. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Snippy

    Snippy ROM

    Registriert seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    ich habe meine HP 27 & 28 Patronen für meinen HP PSC 1315 Drucker neu befüllen lassen. Danach habe ich die nach dieser Anleitung http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=223&seite=7 resettet. Nun druckt der Drucker nicht mehr richtig schwarz. Am Anfang hat er gar nicht mehr schwarz gedruckt, nachdem ich die Patronen ein paar mal über die HP Software gereinigt habe, druckt er in einem leichten "grau Stich". Leider habe nicht mehr schwarz.

    Hat der Reset die Patrone zerstört, oder wurde die Patrone vielleicht falsch befüllt?

    Danke für jede Info.

    Gruß

    Snippy
     
  2. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    16.065
    Hallo Snippy !

    Hast Du die Klebestellen wieder vom Band befeit ?
    Wer hat die Patronen nachgefüllt ?
    Ist der Unterdruck richtig eingestellt ?

    Drücke bitte 'mal die Patronen auf ein Stück Küchenpapier. Dann siehst Du, ob die Düsen drucken.

    Laß die Patrone evtl. mit Ultraschall reinigen.
    Geht es dann immer noch nicht, versuche den Wechseltrick. Dafür mußt Du drei gleiche Patronen einsetzen und den Drucker danach wieder ausschalten. Die befüllte Patrone muß dabei die 3. sein.

    Gruß chipchap
     
  3. Snippy

    Snippy ROM

    Registriert seit:
    14. April 2006
    Beiträge:
    5
    Hallo chipchap,

    danke für deine Antwort. Die Klebestreifen sind komplett entfernt. Befüllt wurden die Patronen durch eine "Tintenstation". Das war auch gar nicht so preiswert.

    Wenn ich die schwarze Patrone auf ein Stück Küchenpapier drücke kommt absolut keine Farbe auf der Patrone. Bei bei der bunten Patrone dagegen schon.

    Der "Trick" mit den drei Patronen ist gar nicht so einfach. Ich habe leider nur eine schwarze Patrone.

    Ich werde die schwarze Patrone morgen mal reklamieren. Sie wurde ja erst letzte Tage befüllt.

    Meinst Du man sollte den "Klebe Reset Trick" lieber nicht durchführen?

    Gruß

    Snippy
     
  4. quoddi

    quoddi ROM

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2
    Eben noch schwarz gedruckt, plötzlich ging nichts mehr. Patrone leer. Tage später, Nachfüllpackung hervorgeholt, Loch gebohrt, aufgefüllt, Loch verschlossen, nichts geht. Vermutlich waren die feinen Düsen seit Tagen ausgetrocknet und "hin".

    Was zwischendurch probiert wurde, lasse ich hier mal weg.

    Aus der Apotheke für 5.80 Euro reinen Alkohol (Spiritus 96 Prozent) geholt mit Tropfpipette. Druckerpatrone mit Düsen nach oben, mehrmals eingetropft und dann über Nacht stehen gelassen. Am nächsten Morgen in den Mund genommen und "schwer" gesaugt wie bei einem Schnuller. Der Farbgeschmack ist etwas dumpf. Düsen - total feuchtschwarz - abgetupft, Patrone eingesetzt und seitdem druckt IHM wieder gnadenlos.

    Quoddi
     
  5. quoddi

    quoddi ROM

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    2
    Inzwischen noch zweimal die Patrone aufgefüllt mit dem nicht ganz so "schmackhaften" Vorgehen. - Giftig ist die Farbe offensichtlich aber nicht.

    Trotzdem ging der Drucker nicht, druckte zwar den Selbsttest, aberr keine word-Seiten. Der Scanner-Seiten druckte er. Aber nicht die Wartungsseite, ob die Datenübertragung funktioniert vom PC aus.

    Kontakte mit Ohrstäbchen und Alkohol gereinigt, nichts ging VOM PC AUS.,

    Dann jedenfalls herausgefunden beim Gang über Start, Systemsteuerung, Drucker und Faxgeräte, auf Drucker-Icon klicken, auf Datei (oben links), da lassen sich die Druckaufträge anzeigen, weiter zu "Drucker" (oben links) da kommt die Eingabezeile: Alle Druckaufträge abbrechen. Jaaaaa! Häkchen nicht setzen bei "Drucker anhalten".

    Denn das macht er dann auch *grins*(-;

    Quoddi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen