1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HP PSC 2110 druckt kein magenta/cyan/yellow

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von challenger01, 14. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. challenger01

    challenger01 ROM

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    3
    Hilfe, wer kann mir evtl. bei meinem Problem mit dem PSC 2110 helfen? Habe Tinte nachgefüllt, alle drei Farben, jetzt druckt mein Drucker aber kein Magenta mehr. Habe die drei Löcher auf der Oberseite wieder mit einem Tesafilm verschlossen(überklebt).
    Danach die Patrone wieder eingesetzt aber Magenta funktioniert nicht. :aua:
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.604
    Gibt es keine Fehlermeldung auf dem Display oder einen Hinweis im Diagnosetool des Druckertreibers?
    z.B. Patrone leer, Reinigen, Ausrichtungstest...

    Bekommst du auch Tinte aus dem Druckkopf raus, z.B. beim Abtupfen mit einem Papiertaschentuch?
     
  3. challenger01

    challenger01 ROM

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    3
    Die Meldung kam, das die Dreifarbige Patrone u.U. leer ist. Danach habe ich sie nachgefüllt. Ich habe außerdem die Düsen gereinigt, einen Ausrichtungstest und Probedrucke gemacht. Ich bekomme auch Tinte aus dem Druckkopf raus, beim Abtupfen mit einem Papiertaschentuch. Ich hatte dieses Problem schon einmal und hatte deswegen eine neue Farbpatrone (genau diese) gekauft und eingesetzt. Das ist also auch die erste Nachfüllung.
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.604
  5. challenger01

    challenger01 ROM

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    3
    Tach auch.Manchmal ist es ziemlich verrückt.Ich habe mir jetzt eine neue Patrone gekauft.Die nachgefüllte Patronr habe ich dann mit einem Tesastreifen unten überklebt und zur Seite gestellt.Ein paar Tage später dachte ich, probier's nochmal und siehe da, es funktionierte wie durch Geisterhand.Ich denke, das einfach zuviel Luft in einzelnen Kammern war und deshalb kein richtiger Ausdruck zustande kam.Das heisst also, :laola: die Nachgefüllte Farb oder auch Schwarzpatrone erst eine weile stehen lassen, damit die zuviel mit eingfüllte Luft, wieder entweichen kann.
    Ihr könnt weiter Tipps unter http://www.refill-faq.de/hp.html finden :laola:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen