1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HP Scanjet 3770 Digitaler Flachbettscanner

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Lukhw, 11. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lukhw

    Lukhw Byte

    Registriert seit:
    27. Februar 2003
    Beiträge:
    124
    Hallo

    Meine Freundin hat sich gestern einen neuen Scanner "HP Scanjet 3770 Digitaler Flachbettscanner" gekauft. Wir haben versucht, die Treiber und die Software nach Anleitung zu installieren. Dabei haben wir ständig die folgenden 2 Fehlermeldungen erhalten, mit denen wir wenig, bzw. nichts anfangen können. Der Scanner wird über USB betrieben.

    1) Fehlermeldung: MDAC 2.8 RTM ist mit dieser Version von Windows nicht kompatibel. Alle Funktionen sind zurzeit Teil von Windows.

    2. Fehlermeldung: "C:\Programme\HP\Digital Imaging\bin\hpqkygrp.exe konnte nicht gefunden werden. Stellen Sie sicher, dass Sie den Namen korrekt eingegeben haben und wiederholen Sie den Vorgang. Klicken Sie auf "Start" und anschließend auf "Suchen", um eine Datei zu suchen.

    Mehrfach haben wir die Software wieder deinstalliert, was zu keinem Erfolg geführt hat.

    Ist die Software fehlerhaft, oder haben wir irgend ein Problem mit dem Betriebssystem ? Wir haben auf den Rechner, wo der Scanner installiert werden soll Windows XP-Home.

    Vielleicht hat jemand eine Idee, ob und wie wir das Problem beheben können.?

    Schon jetzt hoffen wir auf hilfreiche Nachricht und danken schon im voraus.

    Lukhw
     
  2. kleiner Wolf

    kleiner Wolf ROM

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    auch wenn die Frage schon anderthalb Jahre alt ist ...
    gestern hatte ich ein ähnliches Problem und hab mal Google gefragt, ob jemand eine Lösung wusste, habe aber nicht wirklich etwas gefunden. Nur diese Frage hier.

    Aber da möglicherweise noch mehr Leute über dieses Problem stolpern, möchte ich doch noch etwas hier eintragen.

    Inzwischen habe ich es nämlich geschafft, ein Bild einzuscannen!
    (Fragt mich aber nicht, wie genau :grübel: )
    So genau, wie ich es rekonstruieren kann, beschreibe ich es einfach mal (sorry, wird lang):

    System:
    AMD Sempron 3000+ @2.00 GHz, 512 MB
    Microsoft Windows XP Home 2002, SP 2

    Ich hatte das System neu aufgesetzt (da ich den Verdacht hatte, es könnte kompromittiert sein).
    Der Scanner hatte schon bei der ersten Installation Schwierigkeiten gemacht, weshalb ich mich per E-Mail an den HP-Support gewendet habe.
    Aber der einzige halbwegs sinnvolle Rat, den ich von dort bekam, war, den Selbsttest des Scanners durchzuführen. (Netzkabel ziehen, Tasten "Scan" und "Copy" - die linke und die mittlere auf dem Deckel - gedrückt halten, während man das Netzkabel wieder einsteckt - Abbruch des Selbsttests durch Ziehen des Netzkabels)
    Irgendwie hatte es bei der ersten Installation funktioniert, nachdem ich das USB-Kabel während des Selbsttests eingesteckt habe. Jetzt allerdings nicht.

    Ich habe noch einmal auf der HP-Site nach neueren Treibern gesucht und versucht, die neueste Version zu installieren - dasselbe Problem. Ebenso mit dem Hilfsprogramm zum Umgehen von Installationsproblemen.

    Nach ungezählten Neustarts, Installationen und Deinstallationen der Software wusste ich irgendwann nicht mehr, ob ich gerade installiert oder deinstalliert hatte und habe etwas getan, was man bei USB-Geräten von HP sonst NIE tun soll: ohne installierten Treiber das USB-Kabel eingesteckt.

    Windows hat daraufhin angeboten, den Treiber zu suchen. Ich habe es dann auf eine Kopie des CD-Inhalts auf der Festplatte geführt.
    Und - - - der Scanner tauchte in der Systemsteuerung auf!

    Leider meldet der HP Director immer noch "Bei der Kommunikation mit dem Scanner ist ein Fehler aufgetreten. Stellen Sie sicher, dass der Scanner ordnungsgemäß angeschlossen ist, und versuchen Sie es erneut."

    Aber damit kann ich leben, da ein Scannen von Anwendungssoftware aus (Office) sowie über den Scan-Assistenten (Start -> Systemsteuerung -> Drucker und andere Hardware -> Scanner und Kameras -> HP Scanjet 3770 {Doppelklick} bzw. C:\WINDOWS\system32\wiaacmgr.exe) möglich ist.

    Übrigens - das "Problem" mit der MDAC2.8.rtm ist gar keins. Es ist nur missverständlich, dass es als "Fehlermeldung" ausgegeben wird. Diese Datei wird von Windows XP nicht benötigt. (Wie die Meldung besagt.)

    In der Hoffnung, dass dieser Bericht einigen Leidensgenossen weiterhilft
    Kleiner Wolf
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen