1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HP Scanjet 6200 C funktioniert unter XP Prof. NICHT

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von imperator1, 14. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. imperator1

    imperator1 Byte

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    18
    Mein HP Scanjet 6200 C funktioniert unter XP Prof. urplötzlich NICHT, weil er angeblich keine Verbindung zur USB Schnittstelle herstellt. Habe XP erst neu aufgesetzt u. alles neu installiert. Im Gerätemanager ist alles o.k. Er scannt, wenn überhaupt einmal nur einmal u. beim nächsten Scanversuch wird er vom HP PrecionScanProgramm nicht gefunden u. dieses schließt sich wieder. Auch mit Omnipage funktioniert er nicht. Mehrfache Deinstallation und Neuinstalltion helfen auch nicht. In der Registry kann der Scanner händisch nicht gelöscht werden, da der Zugriff verweigert wird. Ich vermute, dass dort der Fehler liegt oder aber bei der installierten Philips Webcam 680VC. Mit dem Notebook u. Win 98se funktioniert er (und die Philips Webcam) aber einwandfrei. Wie kann ich meinen Scanner, den ich dringend benötige, wieder zum einwandfreien Funktionieren bringen ?
    Meine PC-Konfiguration:
    Win XP-Prof., Athlon XP 2600+, Sapphire Radeon 9500 128 MB, 1,3 GB RAM, HD 120 und 160 GB, Typhoon TV-Karte, EPSON Stylus Color 740, HP Scanjet 6200C
     
  2. imperator1

    imperator1 Byte

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    18
    Am Netzteil hängt kein anderes Gerät. Habe nicht alles gleichzeitig installiert, sondern eins nach dem anderen, nachdem die vorhergehende Komponente funktionierte. Mir ist es daher ein Rätsel, warum auf einmal diese Troubles bestehen. Ich habe bei der Neuinstallation sogar schon die Meldung erhalten, dass ich mir einen anderen Scanner kaufen solle !! Manchmal installiert XP beim Neustart statt dem Scanner ein "Unbekanntes Gerät", das ich dann wieder im Gerätemanager deinstallieren muss. Es gibt leider für XP keinen Treiber. Trotzdem hat er seinerzeit den Scanner erkannt u. installiert. Am USB-hub habe ich derzeit nur den Scanner angeschlossen. Hub ist o.k., sonst würde es am Notebook (unter Win 98se) nicht funktionieren. Dort habe ich keine Probleme mit dem Scanner, auch wenn alle anderen USB-Ports in Verwendung stehen!Werde morgen versuchen den Scanner direkt am PC anzuhängen!
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Da bliebe noch die Möglichkeit - falls noch nicht versucht - alles vom USB-Controller abmachen, den Scanner anschließen, den USB-Controller aus dem Geräte-Manager löschen und den Rechner neu starten und hoffen, dass dabei der Scanner richtig installiert wird.

    Den Scanner dann am USB-Port solo testen und wenn er es vernünftig tut, den Rest anschließen.

    Man sollte aber immer ein Gerät installieren und erst wenn es läuft das nächste, usw.

    Oft geht was schief, wenn man alles auf einmal Windows antut. Es macht dann gerne seltsame Dinge. :rolleyes:

    Zusatz:
    Du hast doch nicht ein PC-Netzteil mit einem zweiten Geräteanschluss?

    Letztens war hier ein Fall im Forum, da hing an dem zweiten Anschluss ein Laserdrucker, der dem PC-Netzteil den Saft abdrehte, so dass der USB-Controller verrückt spielte.
    An dem hing auch ein Scanner, der es nur hin und wieder tat.
     
  4. imperator1

    imperator1 Byte

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    18
    WebCam ist nicht angeschlossen! Usb-Hub ist ein aktiver 2.0 Hub. Habe schon verschiedene Treiber, auch englische probiert. Resultat immer gleich: manchmal funktioniert 1 Scan, die anderen werden mit der geschilderten Fehlermeldung abgebrochen, die alle dokumentieren, dass keine Verbindung zum Scanner hergestellt werden kann. Interessanterweise funktioniert die Copy-Funktion manchmal korrekt und mehrmals hintereinander, dann wieder überhaupt nicht oder nur einmal. Es ist zum aus der Haut fahren!
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Läuft der Scanner einwandfrei, wenn du die Webcam nicht am USB-Port stecken hast?

    Ein aktiver USB-Hub könnte Abhilfe schaffen, falls ein Stromproblem mit dem USB-Port vorliegen sollte.
     
  6. makue

    makue ROM

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen,
    vielleicht hilft es euch - bei mir hat es geklappt. Nun läuft mein Scanner wieder.

    Ich habe unter XP in der Systemsteuerung bei den USB-Controller
    - bei USB-Root die Eigenschaften aufgerufen und dann unter Energieverwaltung das Häckechen rausgenommen für - Computer kann gerät abschalten um Energie zu sparen.

    vielleicht klappt es ja bei euch auch.

    Viel Glück :)
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    @makue
    Ja danke für das Feedback.

    Energieverwaltung beim Controller deaktivieren bei USB-Problemen.
    Das werde ich mir merken.

    Viel spart man damit eh nicht. :D
     
  8. Hanfbaer

    Hanfbaer ROM

    Registriert seit:
    31. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    Ok der Thread ist bestimmt uralt, aber ich habe nenn Treiber gefunden, der einwandfrei funzt.

    Die Englische Version(von 2004), der HP 6xxx Serie geht einwandfrei.

    Keinerlei Probleme mehr :)

    http://h10025.www1.hp.com/ewfrf/wc/...ct=60120&lang=de&cc=de&softwareitem=sj-7363-2

    Bei mir wahr die DE Version des Treibers schon nicht mehr drauf, hatte sie schon runter, und nur noch mit dem bei Windows mitgelieferten ""gescannt"" da es kein Unteschied macht, ob man die DE ersion des Treibers von HP+das DE ""Update""

    (kein echtes Update, ein Witz nur ne Meldung und ein Boot Prog, daß sich selbst ausführen lässt wenn die HP ""Treiber"" nicht drauf sind,habs mit nem Debugger zerlegt und das hat es bestätigt)

    hat, oder einfach den 0815 Treiber von Win benutzt, bedeis funzt gleich schlecht.


    Also zuerst die DE ""Treiber"" deinstallieren, und die US Treiber ziehen.

    Und von hier aus, daß Setup starten.

    x:\sj673en\hppspro\

    Nur zur Sicherheit, weil ich es auch so gemacht hab.

    Die Zeit wie lange das Ding anbleiben soll, hab ich auf 2std gestellt.
     
  9. imperator1

    imperator1 Byte

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    18
    Danke Hanfbaer. Habe den engl.Treiber installiert. Leider wird der Scanner nach wie vor immer zuerst als "unbekanntes Gerät" im Gerätemanager eingetragen und erst nach Deinstallation im Gerätemanager, Ausschalten des Scanners und wieder Einschalten wird er richtig erkannt. Es tritt derselbe Fehler wie bei der deutschen Version von sj673.exe auf. Der erste Scan funktioniert, nach der Bereichsauswahl komt aber IMMER 2-3 mal die Fehlermeldung " Der Scanner konnte nicht initialisiert werden (Scanner-Parameter-Fehler). Gleiches geschieht beim Drucken und bei Scan-Copy. Es handelt sich hier wohl um eine Unverträglichkeit mit WinXP-Professional, da ja der Treiber von MS nicht signiert wurde. Ich habe also wieder die deutsche Version der sj673.exe installiert.
    L.G.
    imperator1
     
  10. Uwe Köster

    Uwe Köster ROM

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    In meinem ansonsten einwandfrei funktionierendem Netzwerk
    möchte ich meinen Scanner einbinden.

    Zuerst habe ich den Scanner per USB an meinen Hauptrechner unter Win2kServer installiert. Funktioniert lokal ohne Probleme.
    Ich benutze Precision Pro 1.0.
    Nun wollte ich vom Client Rechner (Win2K prof SP4)ebenfalls auf den Scanner zugreifen und habe das Precision Pro LAN auf dem Client installiert.
    Das klappt leider nicht. PrecisionPro und auch andere Anwendungen melden sofort "Scanner konnte nicht initialisiert werden bzw. Scanner nicht gefunden".
    Alle Einstellungen beim Host und beim Client in der Software sind korrekt. Beim Client ist der Host Name des Rechners eingetragen und als Protokoll TCP/IP. Selbst den Eintrag der IP Nummer statt des Host Namens brachte nix.
    Also bemühte ich die HP Hotline per Chat und dort wurde vermutet das der Fehler an der Server Version von Win2k liegen würde.
    Dann habe ich die Konfiguration einfach vertauscht. Also den Scanner lokal an den Win2k prof Rechner und die Precision Software auf dem Win2kServer Rechner auf LAN umgestellt.

    Nun passiert folgendes:

    Ich kann per LAN auf den Scanner des Win2k prof Rechners zugreifen. Nur lokal klappt das jetzt nicht.
    Es kommen die selben Fehlermeldungen wie oben schon beschrieben.
    Ein Test des Scanners unter Systemsteuerung/Scanner lässt den Scannerschlitten aber bewegen.

    Keiner weiss nun mehr Rat...

    In einem anderen Forum las ich das unter Systemsteuerung/Software/Windows Komponenten ändern/ ein Icon Imaging zu finden sein muss. Das habe ich aber nirgends.

    Kann da der Fehler sein?

    Wer hat eine Idee?

    Gruss Uwe
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen