1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HP1600c mit anlauf schwierigkeiten

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von renegatul, 13. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. renegatul

    renegatul ROM

    Registriert seit:
    13. März 2004
    Beiträge:
    1
    Hallo erst mall,also ich habe der oben genennte Drucker geschenkt bekommen und bring im nicht zum laufen ,unter XP , er hängt an den Parallel port und wenn ich was drucken will erst macht er fur 2-3 Minuten überhaupt nichts dann fängt die lampe zu blinken=empfang von Daten und nach ca. 3 Minuten fängt er an zu drucken ,nach der erste Seite denkt er wieder ein parr Minuten nach bis er die nächste Seite ausspuckt ,ich glaub wenn ich-s mit der Hand aufschreibe binn ich schneller...
    Im BIOS habe ich alle Einstellungen für den Port probiert es ändert sich nichts
    Nur am Rande es ist ein sogennanten PCL Drucker oder heisst es Post Script ?

    Danke,danke,danke in vorraus
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Hi !

    Ich kenne zwar den Drucker nicht, liegt aber evt. nur am Kabel ! Wenn Du die Möglichkeit hast, ein anderes zu probieren ... - vielleicht ist das, das Du gerade dran hast ja nur ein altes unidirektionales :confused:

    ---
    Unterschied zwischen bidirektionalem und herkömmlichen Druckerkabel:

    bidirektional = gleichzeitig senden und empfangen (mit Rückmeldung z.B. "wird gedruckt")
    unidirektional = nur senden
    ---
    Der 2. Teil ist geklaut :p

    :jump:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen