1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

hp950c-beidseitiger Druck

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von seniorpw, 14. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. seniorpw

    seniorpw Byte

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    13
    Hallo, brauche mal wieder Hilfe. Habe im Forum bereits gesucht aber nichts gefunden zu folgendem Problem:
    Mein HP 950c funktioniert bis auf den "Beidseiligen Druck" problemlos. Aber hier wird immer nur einseitig gedruckt, obwohl in der Konfiguration "Beidseitig aktiviert" angezeigt wird und beim Aufruf der Druckroutine ebenfalls.
    Bei HP ist der downloadbare Treiber von 2001 aufgefürt, der sicherlich bei meinem Rechner zugrunde liegt, da ich erst Anfang 2004 von Win98SE auf XP umgestiegen bin und dafür einen neuer Treiber herunterladen musste. Wer kann weiterhelfen?

    Gruss
    Heinrich
     
  2. thyly

    thyly Byte

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    11
    Hallo seniorpw,

    die Drucker in der Preisklasse eines Otto-Normalverbrauchers sind nicht in der Lage in einem Zug beidseitig zu drucken. Wenn du "Beidseitigen Druck" auswählst druckt der Drucker vermutlich erstmal jede zweite Seite einzeln heraus, danach nimmst du den Stapel heraus, legst es andersherum im Drucker rein und der Drucker bedruckt dir dann die andere Seite.
    Ich kenne mich mit deinem Drucker leider nicht sehr gut aus, aber ich würde dir mal vorschlagen, nochmal in die Bedienungsanleitung zu gucken.
    Zugegeben, die Option "beidseitiger Druck" wirkt hier ziemlich missverständlich.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen,

    Gruß

    thyly
     
  3. seniorpw

    seniorpw Byte

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    13
    Hallo, thyly.
    Dass der Drucker es auch richtig kann, hat er bewiesen, als er unter WIN98SE lief. Da hat er zuerst einen Stapel der einen Seite und nach Umdrehen des Stapels die jeweilige Rückseite. Selbstverständlich habe ich mir vor der Forumsanfrage die Bedienungsanleitung zu Gemüte geführt und die dort angegebenen Schritte für den "Beidseitigen Druck" ausgeführt.
    Trotzdem Danke für Deine schnelle Antwort.
    Gruß
    Heinrich
     
  4. thyly

    thyly Byte

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    11
    Hallo seniorpw,

    als Alternative kannst du ja z.B. bei Word immer nur jede zweite Seite drucken lassen. So kannst du den "beidseitigen Druck" einfach ohne die Druckersoftware machen.

    Gruß

    thyly
     
  5. seniorpw

    seniorpw Byte

    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    13
    Auch eine Idee!
    Danke thyly.
    Gruß
    Heinrich
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen