1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

HT und CPU Auslastung

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von giggotier, 11. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. giggotier

    giggotier Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    163
    Hi,

    ich hab da ne Frage und zwar hab ich festgestellt, dass wenn ich HT aktiviert habe ich in regelmäßigen abständen eine kurze cpu auslastung von 2% habe.
    (Hoff ihr versteht mich)

    Dieses Phänomen ist jedoch nur, sobald ich Chipsatztreiber installiere, vorher nicht. Wenn HT deaktiviert ist und die Chipsatztreiber installiert sind, ist es auch nicht??
    Windows habe ich schon des öfteren neuinstalliert. Daran kann es denk ich nicht liegen.


    System:

    MD 8008 Aldi etwas umgebaut. :D

    P4 3,06 GHZ HT aktiviert
    MD 5000 Rev 1.2 Chipsatz SiS 648
    2x512 MB DDR-RAM Samsung CL 2,5 PC 333
    Radeon 9800xl
    Seagate 160 GB
    WinXP Home

    Bin über jeden Tip dankbar.
     
  2. giggotier

    giggotier Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    163
    Na ich mein ja auch 2 % Auslastung wenn ich rein gar nichts mach. Also null Programme nix. Gar nix.
    ja wenn du nen Programm ausführst oder wie?? oder surfst???

    Ich hab ihn halt mal 10 Min beobachtet und dann eben festgestellt dass er manchmal was macht.
     
  3. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    kannst doch froh sein 2% meiner hat immer um die 20%:heul:
     
  4. giggotier

    giggotier Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    163
    nun ja, also so lahm isser nun auch wieder nicht. War nur für mich die einzige Möglichkeit aufzurüsten ohne gleich neues Mainboard und neues Gehäuse zu kaufen. :D

    Für mich reicht er übrigens ;)
     
  5. Damocles

    Damocles Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    781
    Nö, eigentlich hab ich den P4 2.8 HT und den EE, der 3.06 ist dank des niedrigen FSB so lahm!
     
  6. giggotier

    giggotier Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    163
    Ja die ist bei mir schon auch cremig. Da haste mich falsch verstanden, aber is ja auch egal. Haste wohl auch den P4 3,06 GHz????
     
  7. Damocles

    Damocles Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    781
    Wie, trocken? Wenn das Zeug trocken ist, besteht doch keine leitende Verbindung zwischen CPU und Kühler! Die Wärmeleitpaste macht, wie der Name schon sagt, die Wärme auf den Passiven Kühler leiten, der dann vom Aktivkühler gekühlt wird! Bei mir ist die Paste ganz cremig, so soll es denk' ich auch sein!
     
  8. giggotier

    giggotier Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    163
    Ja den hätt ich auch fast bekommen, denn das war das erste mal, dass ich ne CPU in der Hand hatte, gesehen hab, getauscht hab und dann auch noch selbst die WLP drauf gemacht hab.

    Muss man die WLP eigentlich erst trocknen lassen??? Oder kann man dann gleich den Computer anmachen ohne erst noch zu warten??

    Und wie entfernt man am besten WLP von der CPU und vom Kühler???
    Weil meine alte CPU hat noch Reste drauf :(
    Beim Kühler hab ichs mit Nagellack entferner gemacht???
     
  9. Damocles

    Damocles Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    781
    Nein, nein, natürlich nicht! Ich habe nur die Wärmeleitpaste auf den Kühler gemacht, das bisschen, was noch übrig war, auf die CPU und dann schön vorsichtig den Kühler auf die CPU gesetzt, sodass ein Kontakt zwischen CPU und Kühler bestand, nicht mehr!
    Keep cool, du schreibst als würdest du einen Herzinfarkt bekommen! :)
     
  10. giggotier

    giggotier Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    163
    Mit was hast du die Wärmeleitpaste denn verteilt????? Auf den Kühler??
    Ich hab nen bisschen WLP auf die CPU und dann einfach nur den Kühler draufgesetzt?? War das jetz falsch???
     
  11. Damocles

    Damocles Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    781
    Ich habe nur ganz wenig Wärmeleitpaste drauf, die allerdings gut auf den Passiv-Lüfterboden verteilt. Aber ohne einen Blick drunter zu werfen, wirst du es wohl kaum feststellen können! Die 51°C sind OK, meiner läuft bei 46-52°C!
     
  12. giggotier

    giggotier Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    163
    Sooooooooooooooooo viel Arbeit ist es nun auch nicht ;) ;)

    Was tut man denn nicht alles für einen guten funktionierenden PC :D :D

    Ah hab da noch ne Frage und zwar woran erkenne ich wenn der Kühler schon auf dem Prozessor sitzt, ob ich zuwenig oder zuviel WLP benutzt hab????
    Weil er wird mit dem Original Kühler von Medion an die 51° heiß?????? Wenn er im Taskmanager 50 - 60 % ausgelastet is.
    Is das normal???
     
  13. Damocles

    Damocles Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    781
    @giggotier

    Also meine Güte giggotier, wegen 2% machst du dir soviel Arbeit und installierst Windows neu?:huh: Ich hab einen P4 2.8 mit HT und auch so 3-4 % CPU Auslastung, manchmal sogar ,wie jetzt, bis zu 16 % , das ist wirklich nur ganz normal!
     
  14. Gast

    Gast Guest

  15. giggotier

    giggotier Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    163
    Na gut, dann geb ich mich geschlagen :mad: :mad: :mad:
     
  16. Gast

    Gast Guest

    vielleicht HIER :D
     
  17. giggotier

    giggotier Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    163
    Schade, würde mich mal interessiern. Wo bin ich denn dann richtig, wenn nicht hier???:confused:
     
  18. Gast

    Gast Guest

    @ giggotier

    für Fachvorträge bist Du hier wohl falsch!
     
  19. giggotier

    giggotier Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    163
    das ist die Lösung. Klingt zumindest logisch :D

    Aber noch ne Frage, wie verwaltet denn Windows eine(zwei) CPU(s)????
     
  20. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    2% CPU-Auslastung - deswegen "machst du ?nen Hermann"? Ist doch absolut Peanuts.

    Schon mal daran gedacht, dass auch ein ganz klein wenig Performance erforderlich ist, um genau dies (nämlich 2 virtuelle CPU?s zu verwalten) erforderlich ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen