HTML im IE - nutzbare Fensterbreite

Dieses Thema im Forum "Programmieren" wurde erstellt von it-praktikant, 4. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Hallo,

    ist etwas merkwürdig, was ich hier habe.

    Also, wenn man bei HTML im BODY-Tag width="100%" angibt, dann nutzt man die gesamte Fensterbreite. Nun habe ich noch zusätzlich "position: absolute; top: 0px; left: 0px;" in einem STYLE definiert.

    Im Mozilla/ Netscape macht es auch, was es soll, ich habe keine weißen Ränder mehr und kann das gesamte Fenster nutzen. Im IE dagegen verschiebt sich die nutzbare Fläche nach links oben und der weiße Rand rechts wird größer.

    Wenn man nun auf microsoft.de geht, dann sieht man, dass man auch den gesamten Fensterbereich nutzen kann, ohne Rand.

    Wie haben die das gemacht und was habe ich vergessen? Ich habe mir schon den Quellcode angeschaut, allerdings ist das ein Buchstabensalat, wo ich nicht durchsehe!

    Ciao it.
     
  2. it-praktikant

    it-praktikant Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    1.176
    Danke

    Ciao it.
     
  3. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    Dein Ansatz ist falsch: margin und padding sind dein Freund.

    Gruss, Matthias
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen