1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

HTTP-Port weiterleiten + dyndns???

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Aegis, 1. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Aegis

    Aegis Kbyte

    Hi

    An meinem internen Netz hängt ein Server (läuft mit dynamischer IP, über DeeEnEs und dyndns.org), welchen ich nur selten für das Internet genutzt habe und wenn, dann über ISDN. Nun habe ich diesen über ein HUB an den ADSL anschluss gesetzt. Die IP\'s in meinem Netz statisch gesetzt und den Router als Gateway und DNS angegeben. Was auch alles prima funktioniert. Doch da nun 2 Computer am selben DSL-Anschluss hängen muss ich auf dem Router einen DNS-Eintrag ablegen (z.B http://beispiel.gotdns.org --> 192.168.x.x) welcher bei allen Anfragen für "http://beispiel.gotdns.org" den besucher auf den zweiten PC bzw. Server führt.

    Mein Problem: Ich finde beim "ZYXEL ROUTER 642 RI" den ort nicht wo ich einen solchen DNS-Eintrag hinterlassen kann (benützte Ausführen --> "TELNET 192.168.x.x").

    Wäre super nett wenn mir jemand helfen könnte.

    Greetz
    [Diese Nachricht wurde von Aegis am 01.07.2003 | 17:44 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von Aegis am 02.07.2003 | 19:11 geändert.]
     
  2. Aegis

    Aegis Kbyte

    OK, war selbst für mich etwas verrwirend als ich es nochmals gelesen habe...

    Bin jetzt etwas weitergekommen:

    Hab den Port 80 für meine Interne IP des Servers freigegeben. Jetzt komme ich mit dem Eintrag http://192.168.1.34:80 intern ohne probleme auf den server. Doch irgendwo hab ich gelesen das es nun auch per http://beispiel.dyndns.org:80 gehen sollte, was aber nicht funzt.

    Warum weis ich nicht, könnte es an DeeEnEs liegen???
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen