https-Problem

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von TheHade, 17. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TheHade

    TheHade ROM

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich habe plötzlich ein massives Problem beim Surfen im Internet:
    Ich kann keine URLs, die mit https://... beginnen, mehr öffnen. Sobald ich z.B. meine E-Mails lesen will, erhalte ich folgende Fehlermeldung:

    Die Verbindung zum Server konnte nicht hergestellt werden.
    Die von Ihnen aufgerufene Adresse, https://login.web.de/intern/login/, ist im Moment nicht erreichbar. Bitte überprüfen Sie die korrekte Schreibweise der Webadresse (URL) und versuchen Sie dann die Seite neu zu laden.
    Stellen Sie sicher, dass eine Verbindung mit dem Internet besteht und überprüfen Sie, ob andere Programme mit der selben Verbindung funktionieren.
    Überprüfen Sie bitte, dass Ihre Einstellungen evtl. zusätzlich installierter Internet-Sicherheitsprogramme korrekt sind, damit Ihnen keine Behinderungen für das normale Web-Browsen entstehen.
    Wenn Sie sich hinter einer Firewall in einem lokalen Netzwerk befinden und Sie meinen, dass dieses die Probleme verursachen könnte, fragen Sie Ihren System-Administrator.
    Versuchen Sie durch Drücken der Taste F12 und das Deaktivieren des Proxyservers diese Seite neu zu laden, außer Sie wissen genau, dass Sie diesen Proxy verwenden müssen, um sich mit dem Internet zu verbinden.

    Ich surfe ohne Firewall über eine DSL-Leitung mit Opera Version 8.5, auf meinem Rechner läuft XP Professional und ich habe die Administratorrechte.
    Das Problem begann, nachdem ich gestern einen Viren-Befall mittels des aktuellen Norton Internet Security-Paketes bekämpfte. Da ich nicht vollständig erfolgreich war, verwendete ich anschließend noch die Programme Spybot, Spyware Doctor und Registry Mechanic. Das klappte zwar auch nur teilweise, aber darum geht es mir im Moment nicht.
    Ich habe versucht die Änderungen rückgängig zumachen, aber das Problem besteht weiter.
    An meinem anderen Rechner hier klappt alles nach wie vor.
    Hat irgendjemand hier eine Idee, was hier ist passiert, und wie ich es rückgängig machen kann?
    Sollten evtl. noch weitere Angaben von mir erforderlich sein, stehe ich jederzeit zur Verfügung.
    Vielen Dank bereits im Voraus für Ihre Unterstützung!
     
  2. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    dein Symantec NAV sollte eigentlich verhindern dass es zu einer Vireninfektion überhaupt kommt. Welche Viren waren das .. Namen ??.

    Wolfagang77
     
  4. TheHade

    TheHade ROM

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    vielen Dank für die ersten beiden Antworten.
    Dies ist der Link zum Hijackthis-Logfile:
    http://www.hijackthis.de/logfiles/e0f9c298e50e07556ddc1abb9087e964.html
    Das Norton Internet Security-Paket hattee ich gerade erst instlliert, d.h. die Viren, o.ä. waren vorher da. Die Namen derer, die das Programm nicht knackte, reiche ich später nach.
    Nochmals danke!
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    die Maschine ist hin. Formatieren und neu installieren, da hilft kein Norton mehr. Bei der Neuinstallation das SP2 nicht vergessen sonst hast du in kurzer Zeit das gleiche Problem wieder..

    W32/Rbot-AUM ist ein Wurm und IRC-Backdoortrojaner

    http://www.sophos.de/virusinfo/analyses/w32rbotaum.html

    O4 - HKLM\..\RunServices: [Microsoft sddcE Contol] taskmnegr.exe

    Wolfgang77
     
  6. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Hast du dir das File einmal angesehen?
    Bitte schau mal die unbekannten Einträge an. Wenn Du kein dazugehörendes Programm installiert hast -> fixen

    Achtung bei dem als böse angezeigten. Gehe einmal vor wie es dir dort vorgeschlagen wird.

    Falls die Rechner in einem Netzwerk sind, TRENNEN !!
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Bitte ein Moderator diesen Thread in das Viren u. Trojaner -Board verschieben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen