1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hub/switch als knotenpunk für hubs?!

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Limer, 1. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    Muss ein switch irgendeine besonderheit haben wenn ich ihn als knotenpunkt für ander hubs/switches nutzen will (an einen 5er switch sollen 5 andere hubs/switches angeschlossen werden)?

    Hab mal gehört, dass der zentrale switch speichern müsste wo welche MAC-(bzw. IP-)Adresse ist und so klein switches damit überfordert wären? ist das so oder wie?

    MFG Emil
     
  2. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    war neulich auf einer netzwerksession und hab dort meinen pc mal über crosskabel angeschlossen.... ging ohne probleme.

    MFG Emil
    [Diese Nachricht wurde von Limer am 09.10.2002 | 22:26 geändert.]
     
  3. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    tja scheint wohl so
     
  4. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    "In jedem siebten Ei ist ein kleiner Schlumpf"
    Is halt \'n Glückspilz!
     
  5. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    wenn
    >Ich sollte es eigentlich wissen. Ich hatte ein paar Monate Netzwerkunterricht.<
    auf
    >Allerdings muss ich zugeben das viele nicht raffen wie man patch-, crossoverkabel, normale und uplink-ports verbinden kann bzw. was es da für möglichkeiten gibt.<
    bezogen war: Das war allgem gemeint und nicht auf dich bezogen.

    Also das wundert mich das das net gefunzt hat. Ein Freund von mir hat schon son seit jahren ein pc bei sich mit crossoverkabel an den uplinkport angeschlossen. Funzt wunderbar.

    MFG Emil
     
  6. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Hallo Emil!

    Ich sollte es eigentlich wissen. Ich hatte ein paar Monate Netzwerkunterricht.

    So hab an einem Aktiv-Hub im Uplink-Port mit einem Crossover-Kabel einen PC anschließen wollen. So aus Jux und Dollerei. Ging aber nicht, wider Erwarten.

    Meinen Neffen (arbeitet mit Linux, virtuellen Rechnern und so\'n Gerümpel) gefragt und er meinte auch sollte klappen, tuts aber nicht immer.

    mfg
    Raphael
     
  7. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    umgehen glaub ich schon.... brauchen ne das nun wirklich (noch) nicht.... :-)
     
  8. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi BammBamm,

    da is} auch was dran ;-)

    Gruss,

    anakin_x4
     
  9. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    aha thx
     
  10. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    Ja gut das weiß ich schon (zum glück). Ich rege mich immer über solche noobs auf netzwerksessions auf die keine ahnung von den verschidenen kabeln und ports haben.

    >Praktisch gibts aber immer Probleme.

    Hat bei mir immer einwandfrei funktioniert. Allerdings muss ich zugeben das viele nicht raffen wie man patch-, crossoverkabel, normale und uplink-ports verbinden kann bzw. was es da für möglichkeiten gibt.

    thx

    MFG Emil
     
  11. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Hallo Anakin!

    Ein Profi nimmt einen(!) großen Switch - ein Privatmann macht eine LAN-Party :-)

    So long
    Raphael
     
  12. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi BammBamm,

    für Privatleute eher nichts, da stimme ich zu - aber der Thread-Ersteller sprach von einem Hub/Switch, an den fünf andere angeschlossen werden sollen - hört sich für mich nicht nach Privatmann an ;-)
    Zu managen sind die Dinger übrigens recht einfach.

    Gruss,

    anakin_x4
     
  13. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Welcher Privatmann braucht den schon? Oder besser: kann damit umgehen?

    Aber trotzdem danke für die Info. Ist gespeichert.

    mfg
    Raphael
    [Diese Nachricht wurde von Bamm-Bamm am 01.10.2002 | 18:02 geändert.]
     
  14. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi BammBamm,

    die gibt es auch mit 8 Ports ;-)

    Gruss,

    anakin_x4
     
  15. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    >managable Switch
    ... soweit ich weiß ab 16 Ports aufwärts
     
  16. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Etwas Ausführlicher:

    Um zwei Hubs oder Switches hintereinander zu schalten brauchst du Crosslink Kabel.

    Oder über den Uplinkport mit einem normalen Kabel. Aber Achtung: Nur an einem Gerät auf Uplink schalten.

    Der Anschluss eines PCs mit Crosslinkkabel am Uplinkport müsste THEORETISCH funktionieren. Praktisch gibts aber immer Probleme.

    mfg
    Raphael
     
  17. anakin_x4

    anakin_x4 Megabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2001
    Beiträge:
    1.078
    Hi Limer,

    Deine Frage ist ja beantwortet worden - das kleine bisschen Zusatzinfo wird zu verschmerzen sein ... aber naja ;-)
    Zum Unterschied : siehe Posting cannabit

    Gruss,

    anakin_x4
     
  18. Cannabit

    Cannabit Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    381
    Der managable Switch kann z.B. Fergewartet werden (Reset 10 oder 100 fest einstellen usw.)
    Der normale Switch funktioniert einfach nur (oder manchmal auch nicht...)
     
  19. Limer

    Limer Kbyte

    Registriert seit:
    19. März 2001
    Beiträge:
    460
    OK das ist schön das bei dir da noch keine probleme aufgetaucht sind. supi

    MFG Emil
     
  20. Cannabit

    Cannabit Kbyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    381
    Geht ohne Probleme.
    Vergiss aber nicht gekreutzte Kabel zu verwenden außer am Uplink-Port.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen