1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

hub vs. switch

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von greg001, 28. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. greg001

    greg001 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    170
    hallo

    ich überlege mir, ob ich mir ein Gerät zum Lan spielen kaufen soll.

    Nun frage ich mich, worin der Unterschied zwischen einem Hub und einem Switch liegt?
    was ist besser?

    mfg greg

     
  2. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    switch hat einen CACHE für MAC Adressen von Netzwerkkarten.
    d.h. man kann nicht einfach einen Sniffer anschmeissen und schauen was so übers Netzwerk gezogen wird.

    aber jeder Switch kann angegriffen werden, indem man die MAC Adressen schnell umändert und Packete auf Reise schickt.
    Und wenn der Cache voll ist, hast du prinzipiell ein HUB

    mfg
     
  3. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ein weiterer Vorteil eines Switch ist dass er Datenpakete nur dorthin leitet, wo sie auch hin sollen, im Gegensatz zum Hub, der jedes ankommende Paket an jeden angeschlossenen Rechner weitergibt. Das ist dann für alle Rechner für die es nicht bestimmt war unnötiger Traffic.
     
  4. TürkischLAN

    TürkischLAN Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    78
    genau ein hup ist nicht mehr das ideale gerät...
    weil der HUP einen Broadcast verursacht d.h kommt ein TCP/IP Packet an den rechner 1 so gibt der HUP eine komplette anfnfrage an ALLE rechner dies bedeutet zu viel stau, jeder rechner schaut dann ob das packet für ihn ist...

    aber der switch hat eine sogenannten speicher der alle MAC adressen in seinem speicher gespeichert hat und somit auch weiss, das wenn ein packet kommt das dann dieses packet dann auch NUR an den rechner gesendet wird der es bekommen soll und die anderen werden überhaupt nicht angesprochen und somit kommt es zu einem geringen broadcast...

    gruss da türk
     
  5. greg001

    greg001 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    170
    Danke

    mfg greg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen