1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hyperthreading & Windows XP

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von MALICE, 27. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MALICE

    MALICE Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2000
    Beiträge:
    109
    Was ich fragen wollte:

    Was ist wohl sinnvolller: Windows XP Professional mit 2 Intel Xeon mit aktiviertem Hyperthreading oder Windows 2000 Professional mit 2 Xeon ohne Hyperthreading?

    Ich meine, XP ist ja wesentlich aufgeblasener als 2000, hole ich die Performance mit Hilfe von Hyperthreading wohl auf ein ähnliches Niveau?
     
  2. meeero

    meeero Guest

    XP lässt sich auf jeden fall leicher bedienen, aber ich komme mit XP wesentlich besser aus als mit 2k, weil ich eher optimist in und keine lust hab, alles umständlich zu erreichen bzw. alternativen selbst zu "improvisieren"...

    ...
     
  3. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Ich würde es auf jeden Fall machen, auch wennes ohne Neuinstallation klappen sollte.
     
  4. MALICE

    MALICE Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2000
    Beiträge:
    109
    Adobe empfiehlt ausdrücklich ein Mehrprozessorsystem für die Nutzung, so gesehen bin ich da auf der sicheren Seite. Aber welche Zusatzfunktion soll XP haben, die sinnvoll sind, von der Sorte habe ich bis jetzt noch keine gefunden....
     
  5. meeero

    meeero Guest

    hi!

    es wist wichtig (um es effizienter zu machen), dass deine videobearbeitungssoftware multiprozessoren unterstützt!
    denn manchmal bringt es sonst nr sehr wenig, andereseits aber auch vergleichsweise viel!

    Ich würde Dir schon WinXP empfehlen; "aufgelbasen" ist es aus eminer sicht im vergleich zu Win2k nicht, die zusatzfunktionen können durchaus sinnvoll sein, von 2k rate ich deshalb ab.
    Win2003 wäre eigentlich gut an DualCPUs angepasst, ist aber für server gedacht und dementsprechend teuer, da die personaledition angeblich nicht so gut daran angepasst ist.

    mfg
     
  6. MALICE

    MALICE Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2000
    Beiträge:
    109
    Müsste ich dann dann sowohl 2000 oder XP neu installieren, wenn ich dann statt einer CPU zwei drin habe noch dazu auf einem neuen Mainboard, die Sachen habe ich alle schon @home, nur schon wieder \'ne Neuinstallation, da habe ich keine Lust drauf :(
     
  7. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    O.K. Du meinst es ernst.
    Intel empfiehlt bei HT den Einsatz von XP, da Win 2000 HT nur unvollkommen unterstützt.
    XP nimmt auf der Platte zwar viel Platz weg (weil z.B. alle Treiber von der CD auf Platte kopiert werden, ansonsten hab ich noch nichts davon gehört, dass XP spürbar langsamer sein soll als Win 2000.
    Die Tele-Tubbies-Optik kann man ausknipsen.
     
  8. MALICE

    MALICE Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2000
    Beiträge:
    109
    Habe für Mainboard mit 2 Xeon 1800 und 1 GB DDR-RAM 800 ? bezahlt, das liegt vollkommen im Rahmen denke ich :)
     
  9. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    HT bringt natürlich nur Vorteile bei mehreren gleichzeitigen Prozessen, wenn nur ein Prozess läuft bringts gar nix!
    Hier ein Testbericht:

    http://www.tweakpc.de/hardware/tests/cpu/p4_306/p4_306.htm
     
  10. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Hast Du schon mal die Preise betrachtet ??
    So ein Xenon HT kostet über 800 ? mal zwei und das entsprechende Board... wow....
    Für das Geld kannst Du einen separaten Rechner nur fürs Rendern bauen... Hat zwar nur einen Athlon 2600 oder 2800 aber das sollte doch reichen...
     
  11. MALICE

    MALICE Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2000
    Beiträge:
    109
    Ja, Hyperthreading gibt\'s für die Xeon schon ab 1,8 Ghz, was ich mit meinem Rechner machen will? Geht um Videobearbeitung und Videoausgabe also Rendern, und das dauert auf meiner alten Kiste einfach zu lange. Ich will allerdings nur sehr ungern Windows XP benutzen, deswegen frage ich, was mehr Sinn macht.
     
  12. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Gibt es Intel Xeon mit HT ??? Tatsächlich...

    http://www.intel.com/deutsch/products/server/processors/server/xeon/index.htm?iid=ipp_srvr_proc+high1_080403&&

    Dann ist die Frage leicht XP 2xXenon HT ist natürlich schneller, weil du dann theoretisch 4 Prozessoren hast!

    Gibt ne geile Performance....
     
  13. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Was willst Du denn mit Deinem System machen?
    Was macht denn für Dich "Performance" aus?
    Welches Niveau sprichst Du an?
    So viele Fragen...
    Koesi
     
  14. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Du willst uns nicht zufällig verscheißern?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen