1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Hyperthreading

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von weber-schwabach, 8. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. weber-schwabach

    weber-schwabach Byte

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    35
    mein PC (P4-3,2 GHZ) soll "Hyperthreading" fähig sin. Wenn ich dies aktiviere habe ich dann im Geräte-Manager zwei Prozessoren (wie schön). Merkbare Unterschiede beim Arbeiten und Spielen keine. Bessere Benmark Resultate (3D-Mark 2003 und PC-Mark 04) auch keine. Stattdessen immer wieder Abstürze besonders bei Spielen (FS Flight Simulator 04). Mein Fazit: Hyperthreading viel bla-bla - bringt nichts - besser abschalten.
    Hat einer von Euch ähnliche Erfahrungen ? Würde mich sehr interessieren. Danke
     
  2. weber-schwabach

    weber-schwabach Byte

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    35
    wahrscheinlich war in Deinem PC von Anfang an HT aktiviert. Inzwischen weiß ich ziemlich sicher das (bis jetzt ) HT nur einwandfrei funktioniert wenn es vor der Windows XP Installation aktiviert wurde.
    Über DELL und deren Support-Service kann ich nicht klagen nur warum sie auf dieses Manko nicht hinweisen verstehe ich nicht.
     
  3. Knuht

    Knuht Kbyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    148
    hallo

    ich habe auch seit einem Jahr einen DELL 4550 mit einer P4 HT 3,06GHz CPU mit Windows XP Home SP1 (HT aktiviert) und der Rechner läuft seit einem Jahr absturzfrei. Da gabs wirklich noch nie etwas, noch nichtmal ein programm, das instabil wurde... also ich bin von dem Rechner wirklich begeistert.
     
  4. DOS4ever

    DOS4ever Kbyte

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    131
    hab noch vergessen dass es schon XP-Pro sein sollte...
     
  5. DOS4ever

    DOS4ever Kbyte

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    131
    Die info stimmt nicht zu 100%! Eine Grundinstallation ohne aktiviertes HT kann durchaus zu einer HT-fähigen (ohne die lästigen Abstürze) umfunktioniert werden:
    Ich hab mal einen Artikel gelesen (weiss leider nicht mehr wo...)
    wo ein Utility der XP (-CD) namens sysprep benutz wurde um einen Umzug der Systemplatte in ein neues System (Sprich einen MoBo-Wechsel oder so) vorzubereiten. Anschliessend Im Bios HT aktivieren und starten, alle Geräte werden nun neu installiert. Und das System hat jetzt 2 (virtuelle) Prozessoren...
    Habs selbst gemacht und hat funktioniert (Umzug der Systemplatte von einem PIII auf einen 3 GHz PIV mit HT und ich habe keine Abstürze!... )
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Mich würde mal interessieren, wieviele nichtsahnende User mit XP Home und HT rumgurken und verzweifelt versuchen eine Lösung für die unregelmäßigen Abstürze und Leistungseinbrüche zu finden. :rolleyes:

    Oh Mann, auf sowas müssste doch jeder, der P4HT-CPUs verkauft hinweisen.
    Aber das machen die wahrscheinlich nicht, da das sonst zu sehr abschreckt.
    Ein Feature, dass nur von einem BS genutz werden kann. *grmpf???! gestrichen*
     
  7. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
  8. weber-schwabach

    weber-schwabach Byte

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    35
    der technische Support von Dell teilte mir heute folgendes mit:

    Wenn Sie Hyperthreading benutzen wollen, möchte Ich Sie bitten
    eine neue Installation von Win XP durchzuführen. Wir haben in unserer
    Werkstatt das Betriebsystem ohne Hyperthreading installiert .Sie
    haben jetzt den Hyperthreading eingeschaltet
    aber der Computer "denkt" immer dass er die alte Prozessoreinstellungen
    benutzen soll. Hier kann Ihnen nur eine saubere neue installation
    helfen

    Dies Info ist mir neu, deshalb stelle ich sie hier für alle die es nicht wissen zur Verfügung
     
  9. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Das stimmt so afaik nicht.

    HT-fähige P4s haben einige Funktionseinheiten doppelt. Dadurch kann die CPU einen virtuellen zweiten Prozessor vorgaukeln.

    Wirklich hilfreich ist das bei entspr. codierter Software, oder wenn Windows zwei hardware-intensive Tasks gleichzeitig ausführt (z.B. Datei kopieren und surfen).

    Deine Abstürze können auch indirekt mit HT zusammenhängen, z.B. durch bereits latent Treiberprobleme (IRQ-Konflikte? Alle Treiber up-to-date?).
     
  10. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Durch HT soll die überflüssige Leistung dazu genutzt werden mit jeweils halber Leistung zwei CPUs zu simulieren.
    Programme, die HT nicht unterstützen können dann schon mal abstürzen, die sie es gewohnt sind die volle Leistung einer CPU auszunutzen, wie Benchmarks und ressourcefressende Spiele.

    Bildbearbeitungsprogramme profitieren mehr von einem großzügigen Speicherausbau, als von Spitzen-CPU Leistung. Da kommt ihnen HT- oder MP-(Multiprozessor)Technik entgegen, da damit Arbeitsabläufe parallel abgearbeitet werden.
     
  11. weber-schwabach

    weber-schwabach Byte

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    35
    vieln Dank für die Antwort.

    ob es an der restlichen Hardware liegt weiß ich nicht. Habe bis jetzt geglaubt einigermasen ausgestattet zu sein:

    Dell Dimension 8300 (big apple) - P4 3,2 GHz - 2048 MB RAM - ATI Radeon 9800 pro 128 MB

    Wahrscheinlich überschätze ich meinen PC und wünsche mir Steigerungen wo es nichts zu steigern gibt.

    nochmals thanks for Informations !
     
  12. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Hyperthreading bringt bei Spielen eventuell Performanceeinbrüche. Es lohnt sich nur bei Bildbearbeitungsprogrammen. Aber wahrscheinlich macht deine restliche Hardware bei HT nicht mit!?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen