1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IBM 80 GB unter Fat32 nur 11 GB Groß ??

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Snake20, 26. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Snake20

    Snake20 ROM

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo

    Ich habe mir eine neue IBM IC-35 80 GB Festplatte gekauft.
    Ich benütze als Betriebs System Windows XP.
    Und wenn ich die Festplatte mit Fat32 Formatiere, bekomme ich nur 11 GB heraus, und das kann es ja nicht wirklich sein :-) oder ??? Wenn ich sie aber mit NTFS Formatiere , dann habe ich die vollen 80 GB , Komisch oder ????
    Im Bios wird die Platte als 80 GB Platte erkannt. Also an dem liegt es nicht.
    Weis jemand von euch woran das liegt ????
    Ich würde die Platte auch gerne mit einer zeiten Partion mit Fat32 benützen, mit Windows 98 ! aber dies ist eben nur mit Fat32 möglich !! Bin für jeden vorschlag dankbar !!!

    Snake
     
  2. Leto

    Leto Byte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    31
    Halli Hallo,

    ist ein Fdisk Problem.
    1 Moeglichkeit: In Xp Startmenu mit rechts auf den Arbeitsplatz und dann auf verwalten, danach in der Computer Verwaltung auf die Datentraegerverwaltung. Platte im unteren Bereich auswaehlen und mit rechtsklick auf die schwarze Leiste, Neue Partition erstellen.
    FAT32 geht unter 2000/Xp nur bis 32gb => NTFS als Filesystem auswaehlen.
    2 Moeglichkeit: Nach der ersten Inizialisierung bei der Frage ob der gesamte Platz verwendet werden soll nein angeben, Fdisk zeigt dann wieder die 11gb, den Wert loeschen und "100%" eingeben.
    Fertigstellen und nach neustart formatieren(Format zeigt vielleicht auch da nur 11gb => ingnorier das!
    3 Moeglichkeit: Einige Versionen von Fdisk haben eine Limitation von 64GB. Das heisst von dort an faengt Fdisk wieder bei 0GB an. Weitere Informationen finden Sie hier: http://support.microsoft.com/support/kb/articles/Q263/0/44.ASP.

    hoffe das hilft.

    Leto
     
  3. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, du solltest die Festplatte in mehrere Partitionen aufteilen, damit du sie voll unter FAT32 nutzen kannst. Warum XP nur 11GB erkennt, kann ich dir nicht erklären, da eigentlich unter FAT32 auch größere Partitionen möglich sind. Da die Clustergröße bei größeren Partitionen aber 16KB bzw. 32KB beträgt, ist es nicht sehr sinnvoll zu großen Partitionen unter FAT32 zu erstellen.
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen