1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IBM 83GM HD wird nur z.T. erkannt!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von gessi2000, 21. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gessi2000

    gessi2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    50
    Hab heute eine neue HD s.o. von IBM in meinen PC eingebaut (AMD Athlon 1000 MHZ, Elitegroup K7S5a Mainboard) jedoch wird die neue HD nur mit 32GB erkannt!
    Was soll ich da machen ?
     
  2. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    tja...leider gehen da die Meinungen immer wieder auseinander. Ich hatte mit WD noch nie Probleme. Mit 3 von 4 IBM\'s schon. Ist wohl ne Glaubensfrage....lol

    Viel Spass mit der (un)endlichen Gigabyte Freiheit
    mudie
     
  3. gessi2000

    gessi2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    50
    Hallo Mudie!

    Ich hab den Fehler gefunden!
    Ich hatte die HD falsch gejumpert!
    Sie war zwar auf Slave jedoch waren die Jumper bei "Auto Spin disable) gesetzt!
    Bei den IBM HD}s gibts nämlich 4 Möglichkeiten den Slave Jumper zu setzen.
    Jetzt steht er bei "16 Heads" und das Teil erkennt die 82GB.
    Welche HD hättest Du mir den empfohlen!
    Ich hatte eine WD mit 45GB und die hat nach 1 1/2 Jahren letzte Woche den Geist wegen eines mechanischen Problems aufgegeben!
    Jetzt sind alle Daten im Arsch und alle meine MP3 etc. verloren!
    Auf jeden Fall kauf ich mir keine WD mehr...
     
  4. gessi2000

    gessi2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    50
    Also ich hab bereits eine 40GB IBM und die läuft einwandfrei!
    Die zweite (die neue HD) hab ich jetzt als Slave hinter die erste geschaltet.
    In den Bios Infos kann ich dazu nichts genaues finden aber norm. müsste oder sollte es gehen.
    Ich hab auch bereits das Tool "Diskmanager 2000" von IBM gesaugt und getestet und auch dieses zeigt mir nur eine Kapazität von 33.8GB an....
    Alles ein bisschen komisch...
     
  5. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    Bei meiner Erfahrung mit IBM Platten, würde ich sagen "Kauf dir ne andere Platte - die ist Schuld". Aber im Ernst: Schau mal zu den Infos zum Bios nach, ob es tatsächlich für 80 GB Platten ausgelegt ist. Hast du die an IDE0 oder an irgendeinem RAID Controller ?

    Ansonsten fällt mir da auch nix mehr ein, denn so alt scheint dein PC ja nicht zu sein.

    mfg
    mudie
     
  6. gessi2000

    gessi2000 Byte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    50
    Hab ich bereits gemacht! Hab das aktuellste ECS Bios gerade drauf gemacht!
    Hat nix gebracht!
     
  7. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    667
    Hallo
    Da die 32 GB so eine bekannte Schwelle darstellt, würde ich ein Bios Update empfehlen. (BioUpdate: Denk an die möglichen Risiken!)

    mfg
    mudie
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen