1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IBM Bootplatten

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von LevelOne, 23. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LevelOne

    LevelOne Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2000
    Beiträge:
    19
    Hallo

    ich habe diverse IBM Platten (Dyna 20 und 30 GB) und eine IBM 40GB.
    Alle Platten hatte ich schon als Bootplatte eingesetzt. Sporadisch bootet das System (W2K) nicht mehr und bei der Hardwarekonfiguration steht als Bootplatte ein unlesbarer Name . Auch im Bios wird die Platte nicht richtig angezeigt sondern irgendein Buchstabenwirrwarr.
    Bei einer Neuinstallation erkennt Windows merkwürdige Plattengrössen und nach der Formatierung bricht die Inst ab mit dem Hinweis"Platte kann nicht formatiert werden".IDE-Kabel (80-pol) habe ich schon gewechselt!Proböem bleibt.
    Kann es ein Wärmeproblem sein?
     
  2. LevelOne

    LevelOne Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2000
    Beiträge:
    19
    Hallo Christian,

    aber dann klappt es nie.
    Aber meine Systeme sind wochenlang immer gelaufen und irgendwann wars zu Ende.

    Gruß Paul
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen