1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IBM Dekstar, kein laufwerkgeräusch mehr

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Dany01, 12. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dany01

    Dany01 ROM

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo allerseits,
    Tja habe folgendes Problem, meine 2. HD (ic35l080avva07-0) hat heute scheinbar ohne jede Vorwarung einfach den Geist aufgegeben.
    Die Platte gibt kein Piep mehr von sich, kein laufwerksgeräusch kein garnichts mehr. Das Teil ist Baujahr 03/2002 und ich habe sie jetzt ca 1 Jahr.
    Ist es irgendwie möglich das Teil zu IBM zu schicken und daß die Daten noch zu retten sind? Wenn ja wie nimmt man da am besten Kontakt auf, Händler geht nicht der Existiert nicht mehr, und bei IBM finde ich nichts passendes, englisch ist auch nicht gerade die Sprache die ich gut verstehe....
    Währe für Hlfe echt dankbar.

    Gruß Dany
     
  2. Dany01

    Dany01 ROM

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo allerseits, habe es nicht erwarten können und habe gestern meine 2 Platte ausgebaut platine abgeschraubt und und auf die Kaputte Platte wieder angeschraubt, und abra kadabra sie geht wieder. Also ist nun "Nur" die Platine futsch, Daten konnte ich alle runterziehen, jetzt werde ich einfach ein bischen bei Ebay ausschau halten ob jemand ne defekte von der Sorte anbietet und schon habe ich wieder 2 funktionierende, das war dann wohl Glück im unglück. Mit dem Anruf bei IBM bzw den jetzigen Vertrieb hat sich dann erledigt, hatte von anderer Stelle noch gehört, daß die bei einem Garantiefall nur die komplette Platte tauschen. da sind mir meine Daten wichtiger gewesen als die 90 Euro was die Platte mal gekostet hat. So das wars dann auch schon, auf jeden fall möchte ich nochmals bei allen bedanken die mir tips und ratschläge gegeben haben.
    Gruß Dany
     
  3. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    klaro glaub ich}s Dir, hatte nur vergeblich auf der Hitachi-Seite nach der garantiedauer gesucht.
    Grüße
    Gerd
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Genau lesen erspart manch dummen Kommentar...
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    solltest du dich wirklich mit dem Gedanken tragen die "Garantie sausen zu lassen", dann setz dich mal mit Ontrack http://www.ontrack.de/ (alles weitere dort auf der Seite) in Verbindung.
    Die haben mir innerhalb weniger Stunden meine kreuzweise im RAID 1+0 ausgefallenen Platten auch wieder herstellen können - Kostenpunkt, weils 2 Platten waren ein gut 4stelliger ? - Betrag.

    Andreas
     
  6. Dany01

    Dany01 ROM

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    6
    hallo Andreas, ok, danke dir erstmal, werde montag mal anrufen, und wenn die mir nicht großartig weiterhelfen können, dann werde ich wohl die Garantie sausen lassen und mich selbst ransetzen, um meine daten zu retten, denn wie das so ist ist die letzte datensicherung schon wieder ein weilchen her, und da sind natürlich wichtige unwiederbringliche daten drauf... :( wie immer bei solchen sachen. Werde auf jeden Fall weiter berichten was passiert ist, und bedanke mich nochmal rechtherzlich für die schnellen und sehr hilfrechen tips

    Gruß Dany
     
  7. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Tja und wenn das nicht klappt ist es mit der Garantie auch essig.
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    generell ist}s möglich jedoch gehört später nach dem die Schräubchen alle entfernt worden sind schon sehr viel Fingerspitzengefühl dazu die hauchdünnen Filmleiterbahnen entsprechend zu lösen bzw. aufzustecken ohne dass sie brechen oder zu stark knicken.
    Sind diese gebrochen oder zu stark geknickt keinerlei Kontakt mehr möglich bzw. ist dann unterbrochen.
     
  9. Dany01

    Dany01 ROM

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    6
    Nee, das war nicht gewesen, das teil ist einfach so ausgestiegen, ist es denn generell möglich die Platine auszutauschen, sieht zumindest äußerlich so aus ?
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Beim urplötzlichen "Festplattentod" geht}s mit 50 : 50 zu, halt entweder Elektronik oder Motor- (Lagerschaden). Wobei sich Motor-/ Lagerschäden meistens kurz vorher mit leichtem bis starkem kreischen ankündigen, so dass manchmal noch Zeit für }ne Datensicherung blieben kann.
     
  11. Dany01

    Dany01 ROM

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    6
    Welche Fehlerquelle liegt denn näher defekte elektronik oder defekter Motor, wenns die elektronik währe könnte man doch eventuell selbst hand anlegen, habe nämlich noch eine 2 Platte der selben sorte und baujahr ?!?!!?!

    Gruß Dany
    [Diese Nachricht wurde von Dany01 am 12.07.2003 | 22:11 geändert.]
     
  12. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Gerd,

    bist du mit dem kurzen News-Bericht einverstanden http://www.tecchannel.de/news/20021121/thema20021121-9262.html ? ;) :)
     
  13. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    denn hör ich mal auf zu suchen, hab nämlich noch keinen Hinweis auf ein oder 3 Jahre Garantie gefunden :-)
    Viel Glück
    Grüße
    Gerd
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Tja, alles weitere wird sich dann wohl Montag nach Telefonat mit der IBM-Hotline geklärt haben. Jedoch werden die Daten futsch sein. IBM/ Hitachi legt da auf gar keinen Fall "Hand an" - damit musst du leben :( :o
     
  15. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    Totaler Quatsch,nicht der Händler,sondern IBM gibt die Garantie,wie weiter unten beschrieben jetzt Hitachi,auch wenn der Händler nicht mehr existiert
    [Diese Nachricht wurde von nordlicht3 am 12.07.2003 | 21:58 geändert.]
     
  16. Dany01

    Dany01 ROM

    Registriert seit:
    12. Juli 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo, wow, ich bin begeistern so schnelle antworten hätte ich ja nie erwartet, echt klasse hier... tja also laut check hat die platte noch bis 7/2005 Garantie, dann werde ich da mal anrufen. mal schauen was die sagen
     
  17. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    die AVVA07 sind aus der 120 GXP-Serie, das heisst die Vorgäger Serie der aktuellen 180 GXP. Wobei es jetzt immer noch einige AVVA (120 GXP Platten zu kaufen gibt)
     
  18. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    geh} mal auf diese Seite hier http://www.hgst.com/hdd/support/pre_rma.htm und gebe nach klicken auf "Quick Warranty Check" die Serien-Nr. der Platte ein, amnschl. erfährst ob noch Garantie oder nicht ?

    Wenn noch Garantie, dann ruf} mal 07032/ 153050 an und klär mit denen die weitere Vorgehensweise ab. Auf Wunsch kommt Paketdienst bei dir nach vorheriger Ankündigung vorbei und holt die Platte ab.

    Andreas
    [Diese Nachricht wurde von AMDUser am 12.07.2003 | 21:51 geändert.]
     
  19. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    :-)
    ich such die Platte grad bei google, um mein "imho" wegzubringen
    Grüße
    Gerd
     
  20. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Gerd,

    die Garantiebedingungen seitens IBM sind erst im Herbst (Spetember/ Oktober letzten Jahres?) geändert worden, d.h. auf der Platte ist noch Garantie drauf.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen