1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IBM Deskstar 82 GB Problem beim partit.

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von secret_id, 4. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. secret_id

    secret_id ROM

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich habe mir Heute eine 82 GB IBM Deskstar Platte mit 7200 U/min gekauft!

    Ich habe vorhin versucht, die Platte zu partitionieren, aber FDISK sagt mir die ganze Zeit, das auf der Platte nur 12993 MB frei sind, und keine 80 GB!

    Ich habe mir schon das aktuelle BIOS für mein Mainboard besorgt, trotzdem gehts nicht! (Mainboard ist MSI K7T Turbo/Raid)

    Kann mir da jemand helfen?

    Danke im Vorraus

    Tobias
     
  2. bumbe

    bumbe ROM

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    4
    Habe das Fdisk von 98SE genommen.
    Aber das ist im Nachgang eigentlich belanglos, denn nach einigen Durchläufen von WinDockter und PM7.0 konnte ich mein Problem
    ohne eine Neuformatierung lößen.
    Danke für Deine Nachfrage.
     
  3. bumbe

    bumbe ROM

    Registriert seit:
    1. Juni 2001
    Beiträge:
    4
    Hallo habe das gleiche Problem.
    80 Gig -Platte mit Fdisk formatiert und bekomme zunächst nur 12,5 Gig angezeigt.
    Konnte aber auf der Platte drei Partitionen mit 10, 43 und 24 Gig erstellen ( Fat 32)
    Erhalte nun städig die Meldung das das die Festplattengröße fehlerhaft ist.
    Mein System läuft und ich suche einen Weg ohne Neuformatierung die fehlerhaften Einträge zu berichtigen.
    Wer weiß Rat?
    Gruß Bumbe
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    welches fdsik verwendes du?
    das von me sollte diese probleme nicht mehr haben
     
  5. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    Fdisk erkennt nur bis 68GB.

    68 GB Barriere von Fisk überwinden :
    Standardmäßig zeigt FDisk eine Festplattengröße bis 68,7 GB an. Ist die Platte größer wird nur noch die Differenz angezeigt, z.B. bei 80 GB sind das 11.3 GB.Um auch jenseits der 68 GB mit FDisk zu partitionieren, hilft dieser Trick: Trage die Partitionsgröße einfach in % ein und es gibt keine Probleme.

    mehr hier:
    http://www.pcwelt.de/news/software/18004/ (update für win98
    erhältlich)

    Trotzdem würde ich die Festplatte in mehrere Partitionen aufteilen.
    Dann geht es vielleicht auch ohne, ausser man braucht wirklich
    eine einzige Partition von 82GB (?)

    [Diese Nachricht wurde von Relax am 05.05.2002 | 12:20 geändert.]
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, Du brauchst statt der MB nur %-Angaben beim Partitionieren zu machen. MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen