1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IBM Diskmanager w!cht!g

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von flyby, 28. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. flyby

    flyby ROM

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Ich habe mir zu meiner 8,4GB IBM Platte gestern endlich mal eine 60GB IBM Platte geleistet und auch sofort eingebaut.
    Nach erheblichen Problemen bei der Suche nach der Platte im Bios, gelang es mir doch noch sie als Laufwerk zu installieren.
    Doch was seh ich da: 34,...GB?
    Ich hab mich hier dann sofort in einigen Threads schlau gemacht und erstmal dem Bios ein aktuelles Update verpasst... nichts.
    Dann mir von nem Freund das neuste Partition Magic geschnappt... nichts.
    Jetzt wollte ich zum IBM-Diskmanager greifen.
    Ich wähle das entsprechende Medium aus, und dann fragt er mich ob ich FAT32 formatieren will.
    Das Problem besteht jetzt darin, das auf der Rechnung der Festplatte von Atelco extra steht das man die Festplatte auf keinen Fall nochmals auf Low-Dingsda formatieren soll, weil das schon gemacht worden wäre.
    Kann ich dieses FAT32 formatieren trotzdem machen?
    Wenn nicht, wie komm ich an die restlichen 26GB?
    Danke im vorraus,
    mfg,
    flyby
     
  2. flyby

    flyby ROM

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Also das sollte heissen sie war auf 32 limitiert.
    Ich hatte alle Optionen beim 16/15 Kopfbetrieb durchprobiert, aber es half nix zunächst.
    Dann hab ich halt bei 32 weitergemacht und da hatte ich die auf einmal im Bios.
    Jetz hab ichs nochma auf Kopf Betrieb umgestellt und es klappt...
    also danke!
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ähm, versteh} ich jetzt nicht <Das mit dem Jumper stimmt.
    Aber anders erkannte er die HDD erst gar nicht.>

    Hast du die Platte jetzt limitiert, oder nicht.

    Solltest du sie limitiert haben, dann wird}s wohl nichts mit den 60 GB.

    Du kannst doch auch die Jumper für 16 bzw. 15 Kopf Betrieb entsprechend Jumpern, ist der linke Bereich bei Draufsicht auf den Jumper-Belgungs Plan - solltest du evtl. mal probieren.

    Um was für ein Motherboard handelt es sich eigentlich, habe noch eine Seite mit gehackten BIOSsen in der Hinterhand, vielleicht gibt}s da ja }was aktuelles zu.
     
  4. flyby

    flyby ROM

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4
    Also auf der Herstellerseite find ich nix mehr zu dem Board (halt nur noch die Bios-Treiber) aber da stand irgendwo mal was von bis maximal 128GB.
    Das mit dem Jumper stimmt.
    Aber anders erkannte er die HDD erst gar nicht.
    Ich werds jetzt nochmal probieren, aber ich glaub nicht das das was hilft.
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    hast du Platte via Jumper evtl. auf 32 GB limitiert, siehe Jumperbelegung auf der Anschlussteckerseite der Platte?

    Unterstützt dein Board Platten >32 GB, auf der Herstellerseite mal nachgesehen?

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen