1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IBM Festplatte Problem

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Helldog, 14. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Helldog

    Helldog Byte

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    86
    hallo zusammen,

    seit ein paar Wochen habe ich in meinem Rechner eine IBM Festplatte vom Typ IC... mit 60GB Speicher (die genaue Bezeichnung kenne ich leider nicht).
    Diese Platte lief seit ca. 1 Jahr in einem anderen Rechner als Slave. Jetzt ist Sie als Master gejumpert und wurde vollständig gelöscht, neu partioniert und formatiert.

    Jetzt das Problem:

    Seitdem pfeift die Festplatte wenn größere Datenmengen bearbeitet werden. Dabei kann Sie sich auch aufhängen. Vielleicht kann mir jemand helfen.

    Danke im Vorraus...
     
  2. Helldog

    Helldog Byte

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    86
    Danke für die Antwort, zum glück ist auf der Platte nix wichtiges. War nur zum Video erstellen. Außerdem ist ja noch Garantie drauf, mal sehen was die sagen.

    Danke nochmal
     
  3. Nightrider

    Nightrider Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    286
    Hi
    Tja, ich würde mal sagen das sich das nicht gut anhöhrt. Ich schätze mal das es das lager ist was bei größeren daten heiss läuft. Wenn das erst mal angefangen hatt ist es nicht mehr weit hin mit deiner platte. Ich selber habe auch 2 von deiner platte und noch eine 30 Gb und hatte damit noch keine probs. Wie ich hier schon oft genug gesagt habe brauchen IBM,s mit 7200 U/min nun mal eine kühlung, dann halten sie ewig.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen