1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ibm formatieren dauer ewig

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von craphunter, 29. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. craphunter

    craphunter Byte

    Hallo!

    Habe ein IBM 40 GB Festplatte 7200 rpm und formatiere die mit NTFS oder FAT32. Bei der Formatierung braucht die Festplatte für ca. 20 GB 7 Stunden. Unter Linux funktioniert die einwandfrei. Ist die nun kaputt?

    Gruss

    Crpahunter
     
  2. snaggles

    snaggles Kbyte

    Hallo!

    Bei Problemen mit der IBM-HDD würde ich zunächst mal auf

    Hitachi/IBM

    Nachschauen, dort gibt es Drive-Fitness-Tests und diverse Tools. (Achtung: Oft wird durch den DFT oder die Tools die Inhalte der Festplatte gelöscht - ggf. Datensicherung durchführen!!!)

    Desweiteren kannst Du im BIOS des PCs den SMART-Drive-Test enablen, der die Error-Codes, die durch die Festplatten-Logik festgestellt wurden, beim booten schon anzeigt.

    Zuletzt kannst Du bei einer neueren Festplatte vielleicht auch auf die Hersteller-Garantie zurückgreifen, der o.g. Link weist auch zum Bereich "Warrenty Quick Check" mit dem Du prüfen kannst, ob Du für Deine Festplatte noch Hersteller-Garantie beanspruchen kannst, falls die Festplatte tatsächlich einen HArdwarefehler aufweist.

    Vielleicht ist das Prob. aber auch kleiner, Kabel, Jumperung und verbindung zum IDE-Controller gecheckt? Was sagt chkdsk (WinXP) bzw. scandisk (W98) bzw. fsck und dessen Derivate für die einzelnen FS (Linux) ?

    Gruss
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen