1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IBM Notebook Aufrüsten

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von Alex84lev, 13. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alex84lev

    Alex84lev ROM

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    Also ich bekomme zu Weihnachten ein Notebook von IBM; das A20m mit 500 MHZ und 4MB grafikkarte jetzt kann mir hoffentlich einer helfen und zwar wie komme ich den aufgerüsttet kann ich den CPU aufrüsten oder Grafikkarte wenn ja würde mcih tierisch freuen über einer Antwort!!!!

    Antwort an: alex.proepper@gmx.de
     
  2. Vhorst

    Vhorst Byte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    96
    Da wirst du wohl wenig Erfolg haben mit dem Aufrüsten.
    Die CPU ist wahrscheinlich aufgelötet und die Grafikkarte im Board integriert.
    Das einzige was du machen kannst, ist mehr Arbeitsspeicher und eine grössere Festplatte.

    Trotzdem viel Spaß mit dem Teil. :)
     
  3. Alex84lev

    Alex84lev ROM

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    2
    Kann ich aber nicht einen besseren CPU einöten also es ist ein Pentium III und bie ebay würde ich einen bekommen mit 900MHZ würde da snicht gehen oder sowas ??? Oder kann ich nicht ein neues Mainboard einbauen ????
     
  4. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Bei Notebooks ist es nun mal so, daß das Mainboard genau auf das Gehäuse zugeschnitten ist und die Komponenten fest aufgelötet sind. Da kann man leider überhaupt nix machen. Die Lötstellen sind übrigens teilweise oben und gleichzeitig unten. An einem Prozessor sollte man schon alleine wegen der Wärmeentwicklung und dem Pin-Abstand nicht rumlöten, weil man ihn dabei zu (fast) 100 % iger Sicherheit zerstört. Sieh dich mal hier um, was dabei rauskommen kann: http://www.dau-alarm.de/gallery.html ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen