1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IBM Thinkpad T21: WindowsXP, Suse 9.1 + 8.2 lassen sich nicht installieren

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von Gayson, 23. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
    Hallo!

    Ich habe ein IBM Thinkpad T21, es lief bis jetzt mit Win 2000 Pro.
    Da ich meinen alten Rechner verkauft habe, hatte ich noch eine WinXP-Lizenz übrig.

    Da Problem: Ich schaff es nicht, WinXP zu installieren. Das Formatieren der Festplatte und das Kopieren der Installationsdateien klappt problemlos, jedoch bei der "Geräteinstallation" bleibt das Ding hängen (bei der Hälfte ungefähr). Hab 3 Mal eine halbe Stunde gewartet, er rührt sich wirklich nicht mehr.
    Ich habe meine Original-CD, eine Sicherungskopie und eine Original-CD meines Nachbarn ausprobiert, nichts klappt davon.

    Und noch was: Auch Suse Linux geht nett zu installieren, der hängt sich bei 9.1 und 8.2 gleich am Anfang auf, bevor ich überhaupt ins "Partitions und Formatierungsfenster" usw. komme.

    Habt ihr irgendwelche Ideen?

    Da muss doch irgendwie Hardware drin sein, was anscheinend keiner der Betriebssysteme mag.
    Aber: Die Windows 2000 Installation klappt wiederum problemlos?

    Könnt ihr mir helfen?
    Wäre echt prima!
    Vielen Dank!
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Könntest du mal die Hardware-Ausstattung des Notebooks posten?

     
  3. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
    Klar ;)

    Intel Pentium 800 Mhz
    256 Mb Ram
    rest alles Standard (DVD-LW, simple Graka (glaub 64 MB) usw.)
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Glaub ich nicht, sonst hätten WinXP und Suse Linux ja keine Probleme bei der Installation.

    Also liste bitte alle Komponenten auf.

     
  5. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
    Sry, aber ich weiß nicht, was du noch hören willst...

    Kann nur sagen, dass alles Original ist, nur den Ram, den habe ich aufgerüstet.
    Aber da dürfte ja keine Probleme während der Installation verursachen, oder?
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Wieso noch, bis jetzt kam ja nicht viel...

    - CPU (Hersteller, Takt) -> Intel Pentium 800Mhz
    - RAM (Größe, Anzahl) -> 256MB insgesamt, Anz. Riegel ?
    - Festplatte (Größe, Modell) -> ?
    - CD/DVD-Laufwerk (Modell) -> ?
    - Grafikkarte (onboard?, Größe des Speichers) -> ?

    - Anschlüsse (USB (2.0), Firewire) -> ?
    - Netzwerkkarte (intern?, Modell) -> ?

    - externe Komponenten vorhanden? (USB, Firewire, PCMCIA) -> ?



    Wenn du wenigstens die ersten 5 und den letzten Punkt beantworten könntest, wäre schon viel erreicht.


    Teste, ob es mit nur einem Riegel geht (beide testen).
    Prüfe den RAM mit memtest86.

     
  7. blauerklaus2

    blauerklaus2 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    482
     
  8. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
    Naja, hast ja recht, musste noch ein wenig rumschrauben:

    RAM:
    1x 128MB PC133 CL3 SDRAM HYUNDAI
    1x 128MB PC100 IBM

    HDD:
    IBM Travelstar DJSA-220 20Gb

    DVD-LW:
    kann ich im Moment nicht ermitteln

    Grafikkarte onBoard:
    ich glaube eine nicht onBoard, kann ich aber leider nicht mehr dazu sagen

    Anschlüsse:
    USB

    Netzwerkkarte:
    onBoard

    externe Komponenten vorhanden?
    nein
     
  9. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
    Habe jetzt einen Speicher ausgebaut, klappt nicht, wieder gleiches Problem.
    Auch mit dem zuerst ausgebauten Speicher klappt es nicht.
     
  10. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Hast du mal den Speicher mit memtest86 geprüft?

    Was mir noch einfällt wäre die Platte mit dem IBM Drive Fitness Test zu prüfen.


    Als Windows2000 noch installiert war, gab es da irgendwelche Probleme (Ressourcenkonflikte, Treiberprobleme...) die drauf hindeuten könnten, welche Komponente die Installation der anderen Betriebssysteme blockiert?


     
  11. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
    Nein, mach ich dann am besten über Nacht...

    Problem: Kann an mein Notebook kein Diskettenlaufwerk anschließen, ich versuch mal das Prog auf ne bootable Dos-CD zu packen....

    Es lief immer alles prima und problemlos
     
  12. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
  13. Gayson

    Gayson Kbyte

    Registriert seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    254
    Hm, Memtest hat keine Fehler gefunden, das Festplattediagnoseprogramm von IBM auch net.

    Habt ihr noch irgendwelche Ideen?
     
  14. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Du könntest mal Knoppix versuchen. Wenn es problemlos läuft hilft uns das nicht viel weiter, aber wenn nicht dann kannst du vielleicht erkennen an was es liegt. Im Idealfall hängt der Bootscreen genau an der Stelle an ders klemmt.

    Ich weiß, ist ein Schuss ins Blaue, aber sonst fällt mir nix mehr ein. (Ausser bei Win2000 zu bleiben).

     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen