IBM will Universitäten gratis Software zur Verfügung stellen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RaBerti1, 20. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Aber warum machen das die Informatiker nicht selber? Linux und OpenSource-SW gibts reichlich. Auch und gerade fürs Arbeiten an der Uni. Tex/LaTex wurde ja schließlich nicht für irgendwelche Industrie- oder Privatanwender gemacht.

    Außerdem: Was sagt eigentlich SCO dazu, daß IBM da schon wieder Linux verteilt? Tztztz...

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen