1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

IC35L040AVVA07keine IBM?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Helschaee, 20. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Helschaee

    Helschaee ROM

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    2
    Also eigentlich wollte ich mir ja ne IBM Platte hohlen aber was ich jetzt so über IBM gehört habe mit der 333 h pro Monat bin ich jetzt doch etwas stutzig geworden.
    Ich habe ne Flatrate und lasse meinen Rechner 24h/7tage mit eDonkey laufen. Ich habe bereits eine IBM DTLA-307030 welche ja eigentlich auch nur nen paar Stunden pro tag laufen sollte !? Habe bis jetzt keine Probleme damit !
    Nun wollte ich gerne ein paar Erfahrungen von euch hören die ihr mit IBM gemacht habt ! Besonders mit der IC35L040AVVA07(120GXP) und der IC35L040AVER07(60GXP) Reihe ! Oder ob ihr mir dann doch lieber zu einer anderen Platte raten würdet !?
    THX @ all !!
    [Diese Nachricht wurde von ebonner am 22.04.2002 | 15:52 geändert.]
     
  2. madmanu22

    madmanu22 Byte

    Registriert seit:
    18. April 2002
    Beiträge:
    11
    hi!

    1. bin irgendwie ibm-festplatten-fan, warum weiss ich gar nicht mal.

    angefangen hat alles mit ner 9,1 GB IBM, die nach 2 Tagen im Arsch war. Hatte sich angehört, als liefe sie mit 10000 UPM, na ja, vielleicht nicht schlecht, wenn sie auch was gelesen hätte. ;-)

    danach hatte ich ne Quantum Fireball KA9.1, aber war die irgendwie nix.

    dann holte ich mir ne 45er IBM 75GXP, die spitzenmäßig und super schnell lief - 1 jahr lang. Eines Tages fings an mit komischen Geräuschen und nach 2 Wochen lief nur noch die erste Partition.
    Mit Händler-Garantie war nix mehr, also schickte ich sie direkt nach Holland zu IBM.

    Und jetzt der Coup: Da die 45er nicht mehr gebaut wurde, sondern nur die 60GXP mit 40 bzw. 60GB, habe ich "natürlich" die 60GB als Ersatz bekommen!!! (also 15GB geschenkt)

    Die 60GXP läuft seither ohne Probleme und mit einer super Performance bei ganz ordentlicher Lautstärke. Seit 1 Monat läuft sie bei meinem Bruder prima, und bei mir nun die 120GXP mit 80GB. Zu der ich nur selbiges wie zur 60GXP sagen kann, nur dass sie noch schneller und noch leiser ist!!!

    2. das mit den 333h/Monat war ne Empfehlung von IBM, eigentlich müsste das jeder Hersteller sagen. Für 24h/Tag gibts die SCSI-Platten, obwohl jeder weiss, dass auch IDE-Platten das durchhalten - auch die IBMs!!!!

    3. egal welcher Hersteller, bei jedem gibts Montags-Platten, die scjhon bald nach dem Kauf die Segel streichen. Sucht bloss mal in den Foren nach den Platten-Herstellern und es überschwappen euch Threads mit Usern, die Ihren defekten Platten hinterhertrauern - egal ob IBM, Seagate, Maxtor oder Fujitsu, ...

    4. Nach allem was ich gehört habe, sind die IBM-Platten, die Besten für RAID!

    madmanu
     
  3. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    Hallo,

    hatte weiter oben ja bereits meine Erfahrungen gepostet. Bis auf 1 in Worten "Eine" Platte ist mir bisher noch keine von den bisher verkauften bzw. verbauten IBM-Platten verreckt... zum Teil laufen die in den eingebauten Rechnern 7 Tage die Woche und 24 Std. rund um die Uhr.

    Kann dir nur Recht geben, dass hier in der Regel von den Leuten gepostet wird, wenn sie Probleme haben... gute Erfahrungen findet man meistens nur dann bei "Lösungs-Postings".
     
  4. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    mit ibm hatte ich noch nie probleme.
    schau mal auf der hiesigen pc-welt nach. dort findet man immer wieder testberichte über festplatten.

    man sollte sich hier nicht von etwas abschrecken lassen. 99% der user die hier posten haben halt probleme mit irgendwelcher hardware.

    was natürlich nicht heißen soll das diese dann auch schlecht ist.

    ich habe z.zb. immer irgendwie probleme mit win xp und andere finden es wunderbar
     
  5. Togakure

    Togakure Kbyte

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    155
    s fast 50 % weniger...

    Für ausführlichere Daten siehe http://home.tiscalinet.ch/artois/Specs/harddisks%20ide%20benchmark.htm

    @ Helschaee

    Außer der WD Caviar 1200SE (die mit dem 8 MB cache...) dürfte die 120er die zur Zeit schnellste Harddisk auf dem Markt sein - zugegebenermassen etwas lauter als vor allem Seagate, auch etwas wärmer...

    Zur Qualitätsdiskussion folgendes: Keine meiner IBM-Platten - angefangen bei der seligen Deskstar 8 über die 14GXP, die 22GXP, die 34GXP und die 75GXP bis hin zur 60GXP - hat mir je Probleme gemacht; zwei 120er werden demnächst bedenkenlos verbaut werden. Ich weiß: Das ist kaum repräsentativ, doch wenn all die zufriedenen IBM-User ebenso heftig posten würden wie die unzufriedenen, dann gäb\'s mit der Zeit vielleicht ein anderes Bild.

    Greetz

    Togakure
    [Diese Nachricht wurde von Togakure am 22.04.2002 | 12:10 geändert.]
     
  6. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Ist doch wohl nicht so kompliziert, oder? Natürlich brauche ich auch etwas Speed, aber primär wichtig ist Kapazität ;-) Und 2 80 GB Maxtor sind wesentlich günstiger als 2 von IBM und leiser sind sich auch und im Strip Array fällt das ganze nicht so ins Gewicht.

    Die Spezifikation von 333 Std. im Monat stellt keineswegs eine Nutzungs- oder Lebensdauer Einschränkung dar, sondern soll lediglich Aufschluß darüber geben, für welches Einsatzgebiet die Platte gedacht ist. Etwas anderes hat IBM nie behauptet!

    Gruß
    Christian
     
  7. Helschaee

    Helschaee ROM

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    2
    Ok danke, das mit der Geschwindigkeit hat mich überzeugt ! (@Christian warum hast du sie durch 2 80GB Maxtor Platten ersetzt?)
    Ich bin ja auch mit meiner DTLA-307030 zufrieden obwohl ich die länger als diese angegebene Zeitspanne am laufen habe ! (also entgegen allen kursierenden Gerüchten)
    Nur bei der 120GXP (AVVA) Serie ist dieses Thema mit der Laufzeit aufgekommen ! (Datenverlust usw.)
    Aber da Andreas kaum Probleme hat beruhigt mich das schon nen bissle !
    Bin darauf durch mehrere Seiten gekommen :
    Wer mit einem Einsatz der Deskstar 120GXP in Servern liebäugelt, geht ein Risiko ein: IBM spezifiziert die Festplatte für 333 Stunden Laufzeit pro Monat. Dies entspricht dem typischen Einsatz in Desktop-PCs mit 11 Stunden pro Tag. Für den Dauerbetrieb über Monate hinweg ist die Deskstar 120GXP somit nicht ausgelegt.
    http://www.tecchannel.de/hardware/498/4.html
    Und IBM soll das auch bestätigt haben !
    Naja in den Test ist die 120GXP trotzdem die beste !
    Also ich werd schon Glück haben ;-)
     
  8. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Alles hinter IC35L040 ginb eigentlich nur Aufschluß über den Produktionsort und hat nix mit der Gewschwindigkeit zu tun. Ich hatte mit den Platten bisher keine Probleme und flott sind sie auch, hab sie aber durch 2 80GB Maxtor Platten ersetzt ;-)

    Wenn es Dir auf die Geschwindigkeit ankommt, sind die IC35L040 1. Wahl.

    Gruß
    Christian
     
  9. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    Also, wenn dann kann ich dir nur zur AVVA-Version raten. Die hat eine wesentlich höhere Datenübertragungsrate - sind ca. 100 Mbit/s. mehr. Habe bei mir beide Platten-Versionen ausprobiert und bin bei der AVVA geblieben. Komme beim Benchmarken mit Sandra auf eine durchschnittl. Datenübertragungsrate von ca. 45 MB (Lesen/ Schreiben). Mit AVER waren es durchschnittl. 37-38 MB.

    Verbaue je nach Einsatzgebiet beide Platten-Versionen bei meinen Kunden und bin bis auf einen !!! Ausfall bisher wirklich gut damit gefahren. Kann damit die Probleme die andere User damit haben nicht bestätigen.

    Hoffe das ich dir ein bischen helfen konnte.

    MfG. Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen